[EasyLinux-Suse] [gelöst] Installation openSUSE 13.2

H.-Stefan Neumeyer hsn.debian_user at o-h-z.de
Do Mär 19 21:11:41 CET 2015


Am Mittwoch, 18. März 2015, 10:41:21 schrieb Heiko Ißleib:

Hallo Heiko

> Vielleicht ist es ja doch besser,die ops-Repos zwar umzustellen,vor
> dem Dist- upgrade zu deaktivieren,dieSoftware erst später wieder zu
> installieren. Ich behalte das mal im Hinterkopf.
> 
Hab' ich da was verpaßt?
Vor einem so erheblichen Eingriff in ein laufendes System - wie es ein 
dist-upgrade unabhängig von der Distribution nun mal darstellt - wird 
alles bis auf die Kern-Repositories still gelegt. Das ist eisernes 
Gesetz.

Aber da fängt es bei SuSE und seiner unübersichtlichen Repositorie-
Landschaft doch schon an. Was ist Kern, was ist von SuSE direkt 
unterstützt, was ist nur geduldet usw. usf.


> Den Verdacht hatte ich eigentlich relativ früh.
>
Ich eigentlich auch. Aber wenn mir gesagt wird, daß der smartd 
eingerichte ist und da bisher nichts vorgekommen ist, glaube ich das 
erst mal.


> Habe das ja selbst schon 2 Mal erlebt.
> Die Ausfallerscheinungen waren ähnlich.
> Da Du das aber grade erst auf einem anderen Rechner hattest,dachte
> ich, daß Du das als erstes prüfen läßt (insufficient privileg).
>
Da war bei mit Sicherheit kein Zusammenhang mit dem wegsterben der 
Festplatte. 


> Habe es also unterlassen,Dich zu bitten,einen Festplattencheck
> durchzuführen. Entschuldigung,hätte meiner Intuition vertrauen
> sollen.
> Ich hoffe,Du hast ne Telefon-Flat,aber schade um dieZeit trotzdem.
> 
So lange ich angerufen werde, ist mir das Wurscht.

-- 
Gruß Stefan

Debian GNU/Linux "Jessie" (testing)
KDE 4.14.2 - KDE-PIM 4.14.1

Was für eine deprimierend dämliche Maschine
--Marvin: Das Restaurant am Ende der Galaxis


Mehr Informationen über die Mailingliste Suse