[EasyLinux-Suse] [gelöst] Installation openSUSE 13.2

Heiko Ißleib heiko.issleib at gmail.com
Fr Mär 20 16:52:21 CET 2015


Am Donnerstag, 19. März 2015, 21:11:41 schrieb H.-Stefan Neumeyer:

 
Hallo Stefan
> 
> > Vielleicht ist es ja doch besser,die ops-Repos zwar umzustellen,vor
> > dem Dist- upgrade zu deaktivieren,dieSoftware erst später wieder zu
> > installieren. Ich behalte das mal im Hinterkopf.
> 
> Hab' ich da was verpaßt?
> Vor einem so erheblichen Eingriff in ein laufendes System - wie es ein
> dist-upgrade unabhängig von der Distribution nun mal darstellt - wird
> alles bis auf die Kern-Repositories still gelegt. Das ist eisernes
> Gesetz.

Auf der tumbleweed-Kiste ist das sowieso irrelevant.
Es gibt hier bei mir lediglich ein obs-Repo für mediathekview und 
gsmartcontrol.
Glücklicherweise beide im selben Repo vorhanden.
Ansonsten halte ich es für kontraproduktiv,z.B.
packman oder libdvdcss nicht mit umzustellen.
Gerade das würde doch zig Repowechsel nach sich ziehen und hinterher müßte man
dann erst wieder alles mögliche nachinstallieren.
Was das obs-Repo betrifft,wäre es ja keine große Sache,das vor dem Upgrade zu 
deaktivieren.
gsmartcontrol und mediathekview würden dann wohlvon zypper dup 
entfernt,könnten dann später wieder installiert werden.


> 
> Aber da fängt es bei SuSE und seiner unübersichtlichen Repositorie-
> Landschaft doch schon an. Was ist Kern, was ist von SuSE direkt
> unterstützt, was ist nur geduldet usw. usf.

Bisher gabs aber auch mit dem Repo noch nie Probleme.
Mediathekview oder gsmartcontrol sind ja keine systemrelevanten Programme,die
selbst bei nicht funktionieren das System als ganzes unbrauchbar machen können
sollten.
Ansonsten fliegen alle Extrarepos,so vorhanden,runter,klar.

Aber im Zwiespalt wäre ich mit dem nvidia-.Repo.
Was würdest Du da tun?
In der Regel ist auf den Rechnern mit funktionierendem nouveau selbiges nicht 
an Bord,greife nur darauf zurück,wenn nouveau Probleme macht.
Aber fürden konkreten Fall Nouveauproblem:
Würdest Du es trotzdem rausschmeißen und hoffen,daß nouveau wieder
funktioniert unter der neuen Distri oder würdest Du es mit umstellen,also den 
proprietären Treiber beibehalten?
Theoretisch kann ja beides schiefgehen.
Ich tendiere hier trotzdem zum Mitumstellen des Repos,auch wenn es ja kein
Kern-Repo ist.
 

> > Da Du das aber grade erst auf einem anderen Rechner hattest,dachte
> > ich, daß Du das als erstes prüfen läßt (insufficient privileg).
> 
> Da war bei mit Sicherheit kein Zusammenhang mit dem wegsterben der
> Festplatte.

Da hab ich wohl was verwechselt.
> 
> > Habe es also unterlassen,Dich zu bitten,einen Festplattencheck
> > durchzuführen. Entschuldigung,hätte meiner Intuition vertrauen
> > sollen.
> > Ich hoffe,Du hast ne Telefon-Flat,aber schade um dieZeit trotzdem.
> 
> So lange ich angerufen werde, ist mir das Wurscht.

Na dann is ja gut.

Gruß Heiko.

-- 
Diese Mail wurde mit Kmail2 openSuse Tumbleweed erstellt.
Kmail2 ist Teil von Kontact.

https://de.wikipedia.org/wiki/Kontact


Mehr Informationen über die Mailingliste Suse