[EasyLinux-Suse] OS13-2: MBR auf 1 Festplatte

Edgar Dombrowski dj3pu at t-online.de
So Mär 22 14:59:24 CET 2015


Hallo, Linuxer.

Ich hatte vor ein paar Tagen hier die Frage gestellt, wie ich nach 
Neuinstallation von OpenSUSe 13.2 von der ersten Festplatte booten könnte.

Zunächst vielen Dank für die vielen Hinweise also erst heute, da ich 
erst von der CEBIT zurückgekommen bin.

Ein Freund hat mir einen anderen Weg gezeigt.

Zunächst: alle Linux-Partitionen in ext4fs formatiert.

Im Bios habe ich zunächst das Booten von der ersten 
(Windows)-Festplatte, sodass Linux problemlos von der 2. gestartet wurde.
Ich habe dann unter YAST -> System -> Bootloader rumgespielt, sodaß das 
MBR nun in die erste Festplatte geschrieben wurde.
Das war's.
Vileicht kein optimaler Weg, aber was solls!

Alles Gute

Edgar, DJ3PU, München


Mehr Informationen über die Mailingliste Suse