[EasyLinux-Suse] Steam läuft nicht mehr rund

Matthias Müller matth_mueller_hbg at posteo.de
Di Mär 24 22:07:23 CET 2015


Am Sonntag, 8. März 2015 schrieb d.blanke at gmx.net:
>  seit mittelkurzer Zeit startet Steam mit einer Fehlermeldung.
>  
>  Unable to open a connection to X.  Check your DISPLAY environment
>  variable and make sure that you have enabled X.  If you are running
>  remotely, make sure that you have a remote connection which will allow
>  an X connection.
Der X11-Klassiker :-)

Zur Lösung gibt es mehrere Varianten.

Die unsicherste (aber vermutlich einfachste):
Auf der Kommandozeile vor (!) dem Start von Steam folgenden Befehl 
eingeben: 
	xhost +
Dann auf dieser (!) Konsole Steam starten.

Die (ich glaube) sicherste:
Auf der Kommandozeile vor (!) dem Start von Steam folgenden Befehl 
eingeben: 
	export DISPLAY==$(hostname):0.0
Dann auf dieser (!) Konsole Steam starten.

Im übrigen dafür sorgen, dass Steam weiß auf welchem Display der X-Server 
seine Ausgaben macht.

snip

>  Man muss also den X-Server neu starten, dann startet auch Steam. Kennt
>  jemand das Problem?
Jepp, zur Genüge in einem anderen Umfeld

>  Liegt es an nvidia, oder Steam?
Nö, weder, noch, sondern an der Art und Weise wie X funktioniert. Ich sag 
nur: Das X-Protokoll ist eigentlich ein Netzwerkprotokoll, den Rest bitte 
selber gurgeln, wikipeden oder sonst wie recherchieren: "Das ist elementar, 
mein lieber Watson" pflegte einer meiner (literarischen, nicht US-TV-
Serien) Lieblingsermittler zu sagen (scnr :-) )

>  Der Fehler tritt unter openSuSE 13.2 64 mit dem prop. Treiber von
>  nvidia auf.
Hat mit openSuSE nix zu tun, Steam weiß nur nicht auf welches Display der 
X-Server seine Ausgaben macht. Falls du per ssh auf einen Remote Rechner 
zugreifst muss der sshd die Displayvariable setzen dürfen. in der 
sshd_config muss sowas wie 
	X11Forwarding yes
	X11DisplayOffset 10
drin stehen und beim Zugriff per ssh muss der Befehl in etwa 
	ssh -X user at rechner
lauten. Bitte selber suchen.

-- 
Mit freundlichen Grüßen
Matthias Müller
(Benutzer #439779 im Linux-Counter http://counter.li.org)
PS: Bitte senden Sie als Antwort auf meine E-Mails reine Text-Nachrichten!
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit HTML-Daten wurde abgetrennt...
URL: <http://www.easylinux.de/pipermail/suse/attachments/20150324/c2e55636/attachment.htm>
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : nicht verfügbar
Dateityp    : application/pgp-signature
Dateigröße  : 230 bytes
Beschreibung: This is a digitally signed message part.
URL         : <http://www.easylinux.de/pipermail/suse/attachments/20150324/c2e55636/attachment.pgp>


Mehr Informationen über die Mailingliste Suse