[EasyLinux-Suse] Meine beiden Anfagen abgeschlossen

Heiko Ißleib heiko.issleib at gmail.com
Fr Mär 27 12:12:46 CET 2015


Am Freitag, 27. März 2015, 10:11:20 schrieb H.-Stefan Neumeyer:

Hallo Stefan.
> 
> Netinstall?
> Netzwerk-Integration?
> Eine exakt den Wünschen angepaßte Installation ohne unnötigen Bloat?
> Nachträgliches Einrichten und starten von Systemdiensten?
> Einrichtung des internen Systems zur Benachrichtigung über
> Systemereignisse?
> Datenbank-Server?
> Oder den linux-gemäßen Weg einer eMail durch das System?
> 
> Mach' das doch mal "graphisch" oder "mit ein paar Befehlen" und schaue
> Dir selbst an, was bei Dir da passiert und was nicht?
> 
> 
> testing - und auch unstable - löst das IMHO wesentlich besser und mit
> weniger Nerven- und Zeitaufwand als das bei der 13.2, und in weiten
> Bereichen auch schon beim Vorgänger, möglich war bzw. ist.

Ich meine ja nur:
Bevor ich bei OpenSuse mal Repos umgestellt  und Upgrades gemacht habe,bzw.
eine Konsole bemüht habe,sind bei mir Jahre vergangen.
Und ich hatte auch nicht die Ungeduld,daß alles gleich klappen muß.
Aber man soll ja nicht von sich auf andere schließen.
Ich weiß garnicht,wieviele Susies ich zerlegt habe,aber nach nun doch etwa 
7Jahre Nutzung auf verschiedensten Rechnern entwickelt man ein Gefühl,wie
das System tickt,lernt allmählich dazu,zumal ja auch die eigenen Ansprüche
steigen.
Wenn Dietmar kompetente Hilfe vor Ort hat,ist es sowieso etwas anderes,dann
wird er sicher schnell Fortschritte machen und das ist ja der Fall.

Nehme an,daß er später auf stable geht,wenn Jessie stable ist?
Lediglich deshalb hätte ich damit noch die kurze Zeit gewartet. 

> Und wenn das einmal richtig eingerichtet wird, läuft das bis ans Ende
> aller Elektronen!
> Schaue spaßeshalber mal in den Header von Dietmar's letzter Mail nach,
> wie die intern transportiert wurde.

Das glaube ich Dir.

Grade gemacht.
> 
> 
> Von diversen Hardware-Krämpfen (Realtek-Firmware, Graphik-Karten oder
> Chips) mag ich da erst garnicht reden.

Bei nvidia mache ich mir schon etwas Sorgen.
Ich gehe aber davon aus,daßgeforce 6 und 7 noch ne Weile unterstützt werden.
Bei denen hab ich alle auf den proprietären Treiber umgestellt.
nvidia-96 ist ja rausgeflogen und irgendwann ist dann nvidia-173 für geforce 5 
drann.

Gruß Heiko.



-- 
Diese Mail wurde mit Kmail2 openSuse Tumbleweed erstellt.
Kmail2 ist Teil von Kontact.

https://de.wikipedia.org/wiki/Kontact


Mehr Informationen über die Mailingliste Suse