[EasyLinux-Suse] zypper: was ist besser?

Heiko Ißleib heiko.issleib at gmail.com
Do Mai 14 12:53:16 CEST 2015


Am Donnerstag, 14. Mai 2015, 11:55:52 schrieb Oliver Christ:
Hallo,
> 
> also ich würde gerne dieses "Online-udate" abschalten und manuell dies
> erledigen mit zypper.
> Mit dieser "Softwareaktualisierung" funktioniert doch nicht richtig....
> 
> Erste Frage:
> Den genauen Unterschied zu "zypper patch" und "zypper up" habe ich nicht
> ganz verstanden.
> Ich habe mir das jetzt zwar durchgelesen unter
> https://de.opensuse.org/SDB:Zypper_benutzen
> Und habe auch verstanden das es bei "patch" um "Pakete bzw. Gruppen von
> Paketen" geht die aktualisiert werden.

Ich glaube,nur Sicherheitsaktualisierungen aus den offiziellen Repos,
> 
> Bei "up" werden aber auch Pakete aktualisiert (Scheint das klassische
> Up-date zu sein)

mache aber in der Regel auch zypper up.
> 
> Ich habe jetzt mal ein zypper patch gemacht
> Das lief ohne Rückfragen durch
> 
> Danach bei einem zypper up kam eine Rückfrage / Warnung nach einem nicht
> gültigen Schlüssel.
> Lief auch Problemlos durch
> 
> Es ist also so das _nach_ einem "patch" nicht alles auf den neuesten
> Stand aktualisiert wird.

So isses,glaubepackman z.B.würdeaußen vor bleiben,wobei man sich evtl. 
fragt,ob immer die aktuellste Version des vlc drauf sein muß.
> 
> Ist es so zu verstehen das bei "patch" mehr die Paketgruppen als solche
> aktualisiert werden,
> während es "up" mehr darum geht alle Pakete (Softwaren) zu aktualisieren?
> 
> Was ist zu empfehlen oder sollte man beide machen?
> 
> 
> Zweite Frage:
> Wie kann ich dieses "Online-Update" ausschalten?

das geht in den Einstellungen.
Ich lasse es aber laufen,da es ja verfügbare Updates anzeigt.
Deaktiviere ich Apper,muß ich erst ein zypper ref machen,was durch apper
sonst ja schon geschehen ist .

> Im Internet wird empfohlen "Apper" zu deinstallieren und dann auch noch
> auf Tabu einstellen?
> Auch diese Einstellungen das man es "Konfigurieren" kann finde ich nicht ???
> Kann man das nicht einfach "abstellen"

Apper starten manuell.
Dann oben rechts auf den Schlüssel klicken.
Dann auf Einstellungen klicken.
Hier kannst Du die Suche nach Updates konfigurieren (Standard täglich,auch nie 
auswählbar )
und die verwendeten Repos rein- und rausnehmen.
Zypper insgesamt ist stabiler,apper ist mir schon mal eingefroren,mußte es 
abschießen.
Beim folgenden zypper up wurden die von apper vor dessen Fehlfunktion  
runtergeladenen Pakete dann aus
dem cache berücksichtigt.
> 
> 
> Ich benutzt opensuse 13.2 mit KDE

ich hier auch.
Ist ein Downgrade von tumbleweed.
Daich eine 30 GB Flat habe,waren mir die fast täglichen 200 Updates des 
Rolling Release etwas viel.

Gruß Heiko.

-- 
Diese Mail wurde mit Kmail2 openSuse 13.2 erstellt.

https://www.youtube.com/watch?v=hs5wM_c51Hg

Kmail2 ist Teil von Kontact.

https://de.wikipedia.org/wiki/Kontact


Mehr Informationen über die Mailingliste Suse