[EasyLinux-Suse] XOR-Botnetz: Gehackte Linux-Server lösen DDoS-Fluten aus

Wilhelm Boltz boltz.willi.list at gmail.com
Mi Okt 7 03:53:29 CEST 2015


Hallo Micha, hallo Achim,

Am Dienstag, 6. Oktober 2015, 19:06:55 schrieb Achim Pabel:
> Hallo "Micha",
> 
> warum derartige Beleidigungen ?!?!? Für wen sollen die gut sein?
> 
> Es wird niemand als Administrator geboren. Jeden Tag wird etwas
> Neues dazu gelernt. Und Cracker sind grundsätzlich immer einen
> Schritt voraus. Scheinbar weist Du das nicht! Bist Du deswegen
> jetzt auch "völlig unfähig" ?
> 
> Gruß Achim
> 
> > Am Dienstag, den 06.10.2015, 09:41 +0200 schrieb Achim Pabel:
> > > FYI
> > > 
> > > http://www.xing-> > > news.com/reader/news/articles/114352?newsletter_id=8357&xng_sh
> > > a
> > > re_origin=email
> > 
> > Wobei das allerdings ganz alleine ein Problem ist, welches durch
> > die Arbeit offenbar völlig unfähiger Systemadministratoren
> > verursacht wird.

Natürlich weiß man nicht, was wirklich dahinter steckt, ob nicht 
sogar Kleinweichs AgitProp die Finger mit im Spiel hat und das ganze 
aus dem Entenstall kommt. 

Aber wenn sich jemand dafür bezahlen lässt, den Administrator zu 
spielen, müsste er seinen Job schon beherrschen. Root accounts 
ordentlich abzusichern scheint mir ziemlich elementar zu sein, wenn 
einer das nicht kann, sollte er die Finger von dem Job lassen. 

Gruß
Willi




Mehr Informationen über die Mailingliste Suse