[EasyLinux-Suse] KDE-Programme terminieren sich selbst

Horst Linuxnerd at habmalnefrage.de
Fr Aug 19 23:39:33 CEST 2016


Am 19.8.2016, 20:50:23 schrieb Richard Kraut
Hallo Richard,

> Am Freitag, den 19.08.2016, 18:17 +0200 schrieb Horst:
>
>> Bin aber vor knapp 4 oder 5 Monaten wieder auf KDE 4.x.x wieder
>> zurück. (Denke es war was mit 4.5.x, die letzte Stabile von KDE4)
>
> KDE 4.5.x war nicht die letzte Version der 4er-Reihe.
> Bei 4.14.3 war Schluss.
habe KDE 4.14.2 / QT 4.8.6 zur Zeit auf dem Hauptrechner
>
>> Welche Distri du da nimmst ist nach deinem ermessen. Ich glaube Debian 6
>> hatte da noch eine nicht so ganz stabiles KDE 4 noch drauf.
>
> Bei Wheezy (Debian 7.x) war es KDE 4.8.4 und in Squeeze (6.0.x) war es
> 4.4.5.
Genau, das waren immer etwas ältere, wobei ich mal sagen würde ab 4.5.x 
war sie schon sehr stabil. Debian Wheezy mit KDE 4.8.4 wäre vielleicht 
für Andreas ein Versuch wert. Wobei ich meine herauszulesen aus dem Satz:
"Im Moment mit Debian 6 und KDE. Das läuft nach vielen, vielen Problemen
die sich über lange Zeit hingezogen haben gerade so einigermaßen"
das er evtl. nicht so zufrieden war mit Debian (6)

--
Gruß Horst


Mehr Informationen über die Mailingliste Suse