[EasyLinux-Suse] Grub 2

Horst Schwarz Horst-Schwarz at t-online.de
So Aug 28 16:31:16 CEST 2016


Hallo Matthias,
vielen Dank für dein Mail mit diesem großartigen Vorschlag!!

> Warum nicht Windows lassen wo es ist und auf der zweiten Platte Leap 42.1 
> installieren?

> Die zweite Partition auf der ersten Platte (oS 13. 2) als fallback behalten 
> und bei der Installation von Leap 42.1 die zweite Platte als Installationsort 
> aussuchen. Wenn du es loswerden willst, vorher von Win aus die Partition 
> löschen, bzw als NTFS anlegen, weil Windows diese Partition als nicht 
>zugeordnet meldet. 
> Leap meldet dir beim Booten des Installationsmediums sowieso, dass es eine 
> leere Platte gefunden hat und bietet die dann sogar als Installationsort an.

Etwas schäme ich mich, dass ich nicht selbst auf diese Möglichkeit gestoßen bin.
Ich prüfe mal, ob ich alles richtig machen werde.
- Ich installiere 42.1 (auf die leere, 2. Platte)
- damit kann ich eigentlich nichts falsch machen. ich habe ein System mit 3 Systemen.
- das ist Ideal, denn nichts wird zerstört!!

> Wenn du es (13.2) loswerden willst, vorher von Win aus die Partition 
> löschen, bzw als NTFS anlegen, weil Windows diese Partition als nicht 
> zugeordnet meldet. 

- kann ich das mit YaSt machen und eine Linux-Formatierung wählen?
- wie wird Grub mitgeteilt, dass ein Menü-Punkt obsolet ist.

Nun eine letzte Frage. Ich habe bisher neue Versionen immer 
über die alte installiert. Reicht es aus, wenn ich vor der Installation von 42.1
die /Home auf die leere Platte (Ziel für die Installation von 42.1) kopiere?

Recht herzlichen Dank für diene Mühen und dem guten Ratschlag.

Gruß
Horst


-----Original-Nachricht-----
Betreff: Re: [EasyLinux-Suse] Grub 2
Datum: 2016-08-28T13:10:15+0200
Von: "Matthias Müller" <matth_mueller_hbg at posteo.de>
An: "suse at easylinux.de" <suse at easylinux.de>

Hallo

Am Sonntag, 28. August 2016, 11:06:35 schrieb Horst Schwarz:
> Hallo,
> ich habe es noch nicht geschafft Windows ganz zu eliminieren.
> Ich habe auf dem Rechner openSUSE 13.2 und Windows 7 (beides auf einer
> Platte).

> Nun möchte ich bald auf Leap 42.1 umsteigen aber vorher die Systeme
> trennen.
> Dazu habe ich eine 2. Platte eingebaut, auf die ich mit Windows umziehen
> will.
Warum nicht Windows lassen wo es ist und auf der zweiten Platte Leap 42.1 
installieren?

> Ich habe mir das so gedacht, dass ich von der Windows-Partition ein Image
> ziehe und das auf die 2. Platte aufspiele.
Die zweite Partition auf der ersten Platte (oS 13. 2) als fallback behalten 
und bei der Installation von Leap 42.1 die zweite Platte als Installationsort 
aussuchen. Wenn du es loswerden willst, vorher von Win aus die Partition 
löschen, bzw als NTFS anlegen, weil Windows diese Partition als nicht 
zugeordnet meldet. 
Leap meldet dir beim Booten des Installationsmediums sowieso, dass es eine 
leere Platte gefunden hat und bietet die dann sogar als Installationsort an.

> Dann muss wohl das Startmenü (Grub 2) geändert werden. Kann man das in 
Suse
> vornehmen oder muss ich Grub verwenden? Und wie macht man das?
Leap 42.1 schreibt dann den Grub so wie es ihn braucht und integriert dir die 
beiden anderen System mit.

> Oder gibt es andere Weg für einen Umzug?
So würde _ich_ es machen.

-- 
Mit freundlichen Grüßen
Matthias Müller
(Benutzer #439779 im Linux-Counter http://counter.li.org)
PS: Bitte senden Sie als Antwort auf meine E-Mails reine Text-Nachrichten!


Mehr Informationen über die Mailingliste Suse