[EasyLinux-Suse] GPG verschlüsselter Passwortspeicher

Horst Linuxnerd at habmalnefrage.de
Mi Aug 31 20:23:21 CEST 2016


Am 31.8.2016, 17:44:58 schrieb Udo Teichmann

Hallo Udo,
> Nach der Neuinstallation von Opensuse Leap 42 habe ich, ohne dass ich
> bewust etwas in dieser Richtung gemacht hätte, diese Fehlermeldung:
>
> Fehler beim Versuch, den mit GPG verschlüsselten Passwortspeicher
> kdewallet zu entschlüsseln. Verwenden Sie eine Chipkarte, überprüfen
> Sie, ob sie richtig eingesteckt ist und versuchen es erneut.
> Die GPG-Fehlermeldung lautet Falsche Passphrase
>
> Darüber, was GPG ist habe ich mich inzwischen informiert. Wie gesagt,
> etwas damit habe ich nicht gemacht. Nur die erste Meldung weg geklickt.
> Nun kommt dieser Fehler aber im Abstand von 15 Sekunden immer wieder.
> Was kann das auslösen und wie stelle ich das ruhig? So ist kein arbeiten
> möglich.
das einfachste ist wie ich es generell nach einer Installation tue: Den 
Passwortspeicher kwallet ausschalten.
Systemeinstellungen | Benutzerkontodetails | KDE-Passwortspeicher
Und hier das Häkchen bei "KDE-Passwortspeicher-System aktivieren" entfernen.

-- 
Gruß Horst


Mehr Informationen über die Mailingliste Suse