[EasyLinux-Suse] Rücksicherung nach Installation von openSUSE 42.2

Horst Schwarz Horst-Schwarz at t-online.de
Fr Dez 9 15:42:15 CET 2016


Hallo Willi,
Dank für das Mail.
Alles erledigt! Läuft alles zur Zufriedenheit.
Gruß
Horst

-----Original-Nachricht-----
Betreff: Re: [EasyLinux-Suse] Rücksicherung nach Installation von openSUSE 42.2
Datum: 2016-12-09T14:42:37+0100
Von: "Willi Zelinka" <wi.zeli at aon.at>
An: "EasyLinux-Mailingliste" <suse at easylinux.de>

Hallo Horst,

Am Fr Dezember 9 2016, 11:43:29 schrieb Horst Schwarz:
> Hallo Heiko,
> ich habe in den sauren Apfel gebissen und alles neu installiert.
> Nun muss ich meine Sicherung der "home" zurück spielen.
> Hier möchte ich keinen Fehler machen!!
> 
> - Muss die neue home vorher gelöscht werden oder kann man darüber kopieren?
> - Was muss ich tun, damit auch Dateien mit Root-Rechten mitkommen oder
> gibt es solche in home nicht?

Deine home-Partition oder auch Dein home-Verzeichnis heisst wahrscheinlich 
/home/horst und darunter befinden sich dann die weiteren Ordner Dokumente, 
Downloads usw. In der neuen home-Partition gibt es zwar verschiedene 
vorinstallierte Ordner, wo aber nichts drinnen sein wird. Und dann gibt es 
noch die versteckten Dateien, die Du anzeigen lassen kannst. Die wurden bei 
der neuen Installation angelegt und sollen besser nicht überschrieben werden.

Ich würde einen File aus den Dokumenten kopieren und wenn das ok. ist, auch 
mit den Rechten, einen Ordner nach dem anderen kopieren. Wenn die alte und die 
neue Installation "gleich" waren, geht das ohne Problem.

Liebe Grüße
Willi
_______________________________________________
Suse mailing list
Suse at easylinux.de
http://www.easylinux.de/Kontakt/Mailinglisten/listinfo/suse



Mehr Informationen über die Mailingliste Suse