[EasyLinux-Suse] Kein vollständiges herunter fahren wegen nicht ausgeführtem Update

Heiko Ißleib heiko.issleib at gmail.com
Sa Dez 17 22:18:48 CET 2016


Am Samstag, 17. Dezember 2016, 20:17:30 CET schrieb Jan-Uwe Kögel:
> On Sat, 17 Dec 2016 18:26:42 +0100

Hallo Jan-Uwe
> 
> Heiko Ißleib <heiko.issleib at gmail.com> wrote:
> > Ich fahre den Rechner,wenn zypper fertig ist,auis derselben Konsole mit
> > shutdown now
> > runter.Fertig ist erst,wenn ich wieder Eingaben machen kann.
> > Grade nach Kernelupdates dauert die Konfiguration oft mehrere Minuten.

Ich hab auch schon den Fehler gemacht,die Konsole zu früh zu 
schließen,also,wenn z.B. kommt:

 (89/89) Installieren: handbrake-gtk-0.10.5-2.67.x86_64   [fertig]

Da denkt man doch,alles fertig.
Deshalb wirklich warten,bis man wieder Eingaben tätigen kann.
Als DAU bin ich halt vorsichtig.


> 
> Nichts für ungut, Heiko. Aber jetzt habe ich mich fast nass gelacht.

Lachen ist gesund.Ich nehms ja auch nicht krumm,wenn die Experten,die alles im 
Griff haben,fast die Unterhose wechseln müssen,Brille putzen müssen,weils 
überall rausschießt.(Smiley hinzufügen geht in Kmail5 immer noch nicht).

> Oder ist SUSE, ohne dass ich es bemerkt habe, nun wirklich schon beim
> Niveau eines MS-Betriebssystem angekommen?
> Kein Update ohne nicht mindestens einem, besser gleichen einem halben
> Dutzend Reboots?

Wie in anderer Mail geschrieben,kommt drauf an.
Da hier aber wirklich ein neuer Kernel eingespielt wurde hätte ich und habe 
ich danach den Rechner aus der noch offenen Konsole runtergefahren.

Was MS betrifft:Mußte erst wieder den Bootloader reparieren.
Nach Neuinstallation von Win10 und OS leap 42.2 gabs Probleme mit Updates.
Nachdem ich die Bootpartition in Win10 als aktiv markiert hatte,ging das 
Einspielen der Windowsupdates zwar wieder,aber es meldete sich danach nur noch 
Windows.

Mit der Leap-Install-DVD ist es mir gelungen,die Susie auf der Festplatte zu 
starten.Nach Neuinstallation aller installierten grub-Pakete und einer 
leichten Änderung in der Bootloaderkonfiguration (yast) war grub2 wieder da.
Was davon letztlich den Ausschlag gab,weiß ich nicht,aber grub2 mit Dualboot 
leap und win10 geht wieder.
Deshalb lag die 42.2 2 Wochen brach.

Ich gehe davon aus,daß an der Front jetzt Ruhe ist.

Gruß Heiko.

-- 
erstellt mit opensuse tumbleweed Kmail


Mehr Informationen über die Mailingliste Suse