[EasyLinux-Suse] Normaler Systemstart klappt nicht mehr

Norbert Carle norbert.carle at onlinehome.de
Di Feb 2 16:44:36 CET 2016


Hallo Liste,

seit heute morgen habe ich ein Problem, dass ich mit eigenem Knowhow nicht 
lösen kann.

Ich arbeite mit der aktuell upgedateten Fassung ( bis 01.02.2016) von OpenSuse 
13.1 mit dem Kernel Linux 3.11.10-32-desktop. Mein Grafikkarte ist eine nVidia 
Geforce GT 630 von MSI, mit welcher ich bisher keine Probleme hatte.

Seit heute morgen klappt das normale Starten des Systems nicht mehr. Es 
erscheint zwar zunächst der blasse Desktophintergrund mit dem Chamäleon, der 
dank normal aufhellt. Danach stoppt das System und schaltet nach kurzer Zeit 
in den Textmodus um. Es laufen dann rasent schnell die einzelnen Zeilen des 
Systemstarts durch, die soweit ich das bei der Schnelligkeit erkennen kann, 
alle ein grünes OK aufweisen. Nachdem der Bildschirm dann für 1 - 3 Sekunden 
schwarz wird, erscheint die normale Anmeldezeile des Textmodus. 

Wenn ich mich hier mit root (und entsprechendem Passwort) anmelde und 
anschließend "init 5” eingebe, erscheint zunächst wieder der oben erwähnte 
Desktophintergrund mit dem Chamäleon. Danach hängt sich das System auf.

Im Textmodus ist der gesamte Bildschirm ausgefüllt. Soweit der Grafikmodus 
läuft, wird noch nicht auf die bisherige Bildschirmgröße umgeschaltet. Es 
läuft immer nur die Standardauflösung.

Ich vermute daher eine Fehlfunktion des Grafiktreibers, der der originäre von 
nVidia ist.

Das Dateisystem habe ich mit PartedMagic geprüft. Es ist ok.

Im Bootverzeichnis liegt noch der Kernel Linux 3.11.10-29-desktop. Mit ihm 
startet das System normal durch. Allerdings zeigt es dann natürlich die 
Logdateien dieses Systems an.

Mit dieser Kernelversion arbeite ich aktuell, was einwandfrei wie bisher 
funktionierte.

Ich hoffe, ich habe damit alle Infos gegeben, die zum Eingrenzen der 
Fehlerursache erforderlich sind.

Wie kann ich zum Überprüfen der nötigen Logdateien diese im Textmodus von 
Linux 3.11.10-32-desktop öffnen und ausdrucken? Welche Dateien sind das 
überhaupt, die hier Aufschluss über die Fehlerursache geben könnten?

Oder weiß jemand bereits jetzt direkt einen Lösungsansatz?

Ich bin Normaluser und kein IT-Spezialist. Allerdings bin ich interessiert, 
mein einfaches Wissen stetig zu erweitern. Deshalb wäre mir eine Hilfe aus dem 
Forum sehr willkommen.

Neuere Updates möchte ich im Moment nicht einspielen. Ich weiß nicht, ob ich 
das System damit noch weiter kaputt mache.

Viele Grüße

Norbert


Mehr Informationen über die Mailingliste Suse