[EasyLinux-Suse] Normaler Systemstart klappt nicht mehr

Norbert Carle norbert.carle at onlinehome.de
Mi Feb 3 03:11:20 CET 2016


Hallo Heiko und Harry,

danke für eure schnelle Antworten. Ich habe das gerade durchgeführt, was Heiko 
unten vorgeschlagen hat. Hat alles funktioniert und der Neustart hat - wie man 
an dieser Email sieht - auch geklappt. Ich wußte doch, auf diese Mailingliste 
ist Verlaß! ;-)

Aus der Antwort von Harry entnehme ich, dass dieses Problem temporär immer 
wieder auftritt. Deshalb habe ich nachgeforscht.

Bei mir ist gerade installiert der originäre Grafiktreiber von nVidia in der 
Version 352.21. Auf der Downloadpage von nVidia habe ich eine neuere Version 
352.79 gefunden. Wenn ich jetzt diese installiere - ich weiß wie man das macht 
- , verträgt sich diese neue Version mit dem aktuelle Kernel Linux 3.11.10-32-
desktop?

Wenn nicht, könnte ich ja Heikos Typ erneut durchführen, denn die Version 
Linux 3.11.10-29-desktop bliebe ja erhalten. Aber ohne Not will ich mir mein 
jetzt wieder funktionierendes System nicht erneut zerschießen.

By The way: was ist eigentlich der Unterschied zwischen den Kernel-Varianten 
desktop und default?

Viele Grüße

Norbert


Am Dienstag, 2. Februar 2016, 18:05:36 schrieb Heiko Ißleib:
> Am Dienstag, 2. Februar 2016, 17:46:07 schrieben Sie:
> 
> Hallo Norbert,
> 
> > Du kannst ihn,also den nicht funktionierenden,deinstallieren.
> > Je nachdem,ob
> > kernel-default oder
> > kernel-desktop installiert ist.
> > Bei mir kernel-default.
> > Reiter Versionen unddie entsprechende Kernelversion mit links-Klick
> > deinstallieren.
> > 
> > http://picpaste.de/Bildschirmfoto-u73X1XB7.png
> > 
> > Der Kernel wird gelöscht.
> > Anschließend auf fortfahren klicken,wieder kernel-default oder desktop
> > eingeben,
> > Die nun verbliebende Version oben mit Rechtsklick mit der Maus
> > Option
> > geschützt,nicht verändern
> > sichern.
> > 
> > http://picpaste.de/Bildschirmfoto-1-GlH1xxxO.png
> > 
> > Wenn Du mit zypper up updatest,wird dir der neue Kernel nicht mehr
> > angeboten werden.
> 
> Aber wirklich den richtigen Kernel deinstallieren,vermutlich der oberste im
> Reiter Versionen.
> Eine kleine Unkonzentriertheit und man zieht sich die Susie unterm Arsch
> weg.;-)
> 
> Du kannst das
> geschützt,nicht verändern ja jederzeit wieder rückgängig machen,falls
> Du esirgendwann nochmal mit dem oder einem noch neueren probieren willst.
> 
>  Gruß Heiko.


Mehr Informationen über die Mailingliste Suse