[EasyLinux-Suse] Kann nur noch als Root die Rechner herunter fahren

Heiko Ißleib heiko.issleib at gmail.com
Di Feb 23 10:10:32 CET 2016


Am Montag, 22. Februar 2016, 18:15:10 schrieb Kirsten Seewald:
> Hallo Liste, ich bitte um Hilfe bei zwei Probleme:
> 
> Das für mich dringenste ist, dass ich seit mehr als einer Woche den
> Stand- und auch den Klapprechner nur noch nach der Eingabe des
> Passwortes für Root herunter fahren kann.

Naja,solange er überhaupt runterfährt...

> Ich vermute einen Zusammenhang mit dem Update vom 12.02.16, denn danach
> hatte ich zum ersten mal dieses Problem.

Ich habe leider keine 13.1 mehr.
Habe Weihnachten alle auf 13.2 upgegradet,da der lts-Support ja auf der Kippe 
stand.
xfce ist hier auch nicht an Bord.
Aktuell geht es hier grafisch überall unter KDE4 bzw. Plasma 5,aber dafür 
kannst Du Dir nichts kaufen.

shutdown -h now 
geht aus Terminal nur mit root-Rechten.

heiko at linux-g6ny:~> shutdown -h now
Absolute path to 'shutdown' is '/sbin/shutdown', so running it may require 
superuser privileges (eg. root).
heiko at linux-g6ny:~> 

Also auch hier muß ich erst su und dann
Paßwort eingeben,um den Rechner runterfahren zu können.
Trotzdem Frage:Waren es viele Updates?
Du kannst ja mal in der History nachsehen:
Yast-Software installieren,dort auf Extras klicken,dann Verlauf.
Dort dann links das Datum auswählen.


> Das zweite ist, dass ebenfalls seit diesem Update die
> Rechtschreibeprüfung nur noch dort funktioniert, wo sie vom System
> unbahängig ist. In Open-Office zum Beipspiel.
> Hier in Evolution geht sie nicht mehr.
> 
> Für Hilfen und Vorschläge sage ich schon an dieser Stelle danke.
> 
> Kirsten Seewald
> 
> open Suse 13.1 64bit
> mit Xfce und Evolution für Mail, Termine und Aufgaben

Zu Evolution kann ich nichts sagen,da seit einigen Jahren Kmail-Nutzer.
Auch hier geht nicht auf allen Rechnern die Rechtschreibprüfung,ist bei
mir aber nicht schlimm. 
Vielleicht meldet sich ja ein Evolution-Nutzer hier noch.
Ansonsten evtl. die Problematik mal auf der ubuntu-Liste ebenfalls posten.
Dort gibt es deutlich mehr xfce- und Evolution-Nutzer.

Gruß Heiko.

-- 
Diese Mail wurde mit Kmail openSuse leap42.1 erstellt.


Mehr Informationen über die Mailingliste Suse