[EasyLinux-Suse] OS-leap: root-Problem

Oliver Christ odw66-linux at yahoo.de
So Jan 3 12:41:16 CET 2016


Am 3.1.2016 08:40:21 schrieb Edgar Dombrowski
Hallo Edgar,
> Zunächst noch ein Schönes Neues Jahr.
Dir und allen andern auch noch ein schönes neues Jahr
> 
> Ich habe vor ein paar Tagen die OpenSuSe-leap-42-Version installiert.
> 
> Habe aber das  Problem, dass ich gegenüber den früheren Versionen im
> Eröffnungtsmenue nicht mehr unmittelbar als Root sondern nur noch als
> eingetragener User einsteigen kann.
ja, das ist mir auch schon aufgefallen, aber nur weil ich mich vor ein
paar Tagen noch nicht anmelden konnte. Da hatte ich auch diesen Punkt
gesucht um zu probieren ob es darüber geht.
Scheinbar ist es nicht mehr möglich.
Ich selbst hatte es früher benutzt um nach dem ich eine Festplatte
formatiert hatte die Berechtigungen richtig zu setzen. Das geht aber
jetzt schon länger gut wenn man Dolphin als Superuser-Modus öffnet.
Unter Suse bin ich da auch Faul und mache es mir einfach wenn es auch
graphisch geht. Unter anderen Systemen die ich auch habe (Debian,
Xubuntu) erledige ich das unter der Konsole. Muss da aber nachschauen in
meinen Notizen da ich das nicht oft mache.

Ich hatte es eben mal probiert mit ALT+STRG+F2 im Anmeldezustand.
Da kann man sich als root anmelden. Früher konnte man mit "startx" eine
graphische Oberfläche starten. Aber das geht auch nicht mehr.
Also, ich kann da dir jetzt auch nicht mehr weiter helfen.

Gruß
Oliver

-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : signature.asc
Dateityp    : application/pgp-signature
Dateigröße  : 181 bytes
Beschreibung: OpenPGP digital signature
URL         : <http://www.easylinux.de/pipermail/suse/attachments/20160103/26a222d5/attachment.pgp>


Mehr Informationen über die Mailingliste Suse