[EasyLinux-Suse] OS-leap: root-Problem

Heiko Ißleib heiko.issleib at gmail.com
Mo Jan 4 11:20:24 CET 2016


Am Montag, 4. Januar 2016, 10:05:38 schrieb Wilhelm Boltz:
Hallo Thomas,hallo Willi
> 
> Am Montag, 4. Januar 2016, 09:22:21 schrieb Thomas Lueck:
> > Am Montag, den 04.01.2016, 02:16 +0100 schrieb Wilhelm Boltz:
> > > Funktioniert es bei Dir so nicht?
> > 
> > Ich will überhaupt keinen grafischen Login für den Benutzer "Root".
> > Diesen zu unterbinden war in der Firma immer eine der ersten, und
> > lästigen Arbeiten an den Rechnern.
> 
> Jeder so wie er mag.
> 
> ich empfinde es eher als ein Feature und halte es für legitim, dass
> jemand es zurückhaben möchte. Da ich mit seiner Abschaffung aber bequem
> leben kann, hat mich nicht näher interessiert, wie man diese "Neuerung"
> zurückdrehen kann. Ich hab nur geantwortet, weil ich zufällig auf der
> zitierten Mailingliste gelesen habe, wie es gehen soll. Da ich wissen
> wollte, ob das Beschriebene prinzipiell funktioniert, wenn man es mal
> kurzfristig doch möchte, habe ich wie beschrieben ausprobiert, mich als
> root grafisch einzuloggen. Danach hab ich es auf den Zustand der
> "Neuerung" zurückgedreht.

Angeblich geht das auch mit Debian.

http://www.linuxforen.de/forums/showthread.php?278784-Wie-kann-ich-mich-bei-Debain-8-1-Jessie-als-Root-anmelden
> 
> Ich fand es beruhigend, dass es wohl nur eine Frage der Konfiguration
> ist, ob ein Login als root grafisch möglich ist. Andernfalls wäre das in
> meinen Augen wieder ein Stück Verrat an Prinzipien in Linux.

Offensichtlich reine Konfigurationssache.
Unter tumbleweed mit dem guten alten KDM statt sddmgehtes nachwievor out of 
the box.
War erst skeptisch,da eseine Neuinstallation ist.Beim Upgrade damals blieb 
KDMvon 13.1damals sowiesoerhalten nebst den Systemeinstellungen für qt4,da ja
kdm nur dort noch konfiguriert werden kann.
Bei einer Neuinstallation war das aber allesweg,nur noch Systemeinstellungen 
einmal vorhanden.
Es geht hieraber auch so.
Ob die Installation von kdm unddessen Nutzung statt sddm das auch per default 
macht,weiß ich,was leap 42.1 betrifft,nicht. 
Aktuell läuft hier überall noch die 13.2 und dereine auf tumbleweed.
Auf den 2 leap-Kisten,die nicht vorOrt sind,ging esmit sddm per defaultauch 
nicht.

Gruß Heiko.
 


-- 
Diese Mail wurde mit Kmail2 openSuse Tumbleweed erstellt.

https://de.opensuse.org/Portal:Tumbleweed


Mehr Informationen über die Mailingliste Suse