[EasyLinux-Suse] OS-leap: root-Problem

Michael Warncke astf.neuekiste300 at directbox.de
Mi Jan 6 11:53:45 CET 2016


Am Dienstag, den 05.01.2016, 19:57 +0000 schrieb Peter Bartels:

Hallo Peter

Dein Mailprogramm ist Sch...
HTML und Endloszeile!

> Wozu? Ich brauch gelegentlich nur Root-Rechte, v.a. natürlich für den Zypper up-Befehl. Ansonsten brauche ich sie nur sehr sporadisch, das letzte Mal habe ich sie genutzt, um die Einträge des Druckertreibers so anzupassen, dass ich verschiedene Auflösungen und die Auswahl zwischen Schwarzweiß und Farbe wählen kann. Das geht bestimmt eleganter und formschöner mit dem MC, aber es ist vielleicht trotzdem nicht verkehrt, wenn man dies auch mit einem grafischen Editor umsetzen kann - man ist halt Gewohnheitstier und arbeitet in erster Linie mit den Programmen, die man regelmäßig nutzt (und ja, man beendet hinterher sogleich das Programm, das man mit Root-Rechten laufen lassen hat, wenn man fertig ist ;) Für mich macht es dabei schon einen Unterschied, ob man als root sich generell anmeldet oder temporär ein Programm unter einer grafischen Oberfläche mit root-Rechten startet, wenn dies notwendig ist (sonst dürfte Opensuse ja auch für yast keine grafische Oberfläche anbieten)

Ich habe im alten Jahr einen Laptop testweise eingerichtet und nur aus
reiner Bequemlichkeit habe ich auf diesem die Dateiverwaltung Caja zum
kopieren zwischen den Rechnern mit Rootrechten benutzt.

gksu caja

Aber das war wirklich nur Faulheit, denn kopieren über sftp wäre die
eigentlich sichere und saubere Arbeitsweise gewesen. Über ein
öffentliches Netz hätte ich so etwas auf keinen Fall gemacht.

-- 
MfG

"Micha" Warncke

Debian GNU/Linux "Jessie"
MATE "The traditional desktop environment"


-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : nicht verfügbar
Dateityp    : application/pgp-signature
Dateigröße  : 819 bytes
Beschreibung: This is a digitally signed message part
URL         : <http://www.easylinux.de/pipermail/suse/attachments/20160106/667556ea/attachment.pgp>


Mehr Informationen über die Mailingliste Suse