[EasyLinux-Suse] Leap 42.1 - Grub duch Update zerstört

Thomas Lueck thomas-lueck at arcor.de
Do Jan 7 23:04:13 CET 2016


Am Donnerstag, den 07.01.2016, 15:28 +0100 schrieb Udo Teichmann:
> 
> Hallo Thomas
>  
> Ich habe mir die von Dir gepostete Veröffentlichung herunter geladen
> und durchgelesen.
> In der tat wenig Mut machend. Die Frage ist aber, wohin zurück - oder
> was sonst installieren?
> openSUSE 13.2, mit seinem bei mir langsamen und völlig instabilen
> WLAN wollte ich ersetzen und hatte die Hoffnung, daß wenigstens das
> etwas besser läuft. Bisher bin ich noch nie so weit gekommen das zu
> überprüfen.
> openSUSE 13.1 hatte ganz andere Probleme, u.a. mußte ich den
> Soundserver immer erst von Hand starten, wenn ich eine Ausgabe von
> Sound und Tönen haben wollte. Und selbst dann ist das Phonon in KDE
> ständig abgestürzt. Drucker ging auch nie wirklich.
> Noch weiter zurück zu gehen hat dann auch keinen Sinn mehr.
 
Siehe meine Anmerkungen zu Post von Bernhard Platz.
Kehre zu einer Vorversion von Leap zurück, installiere Virtual Box und
nimm Dir die Zeit andere Möglichkeiten zu testen. Virtual Box läuft
übrigens auch auf einem Windowsrechner.

https://www.virtualbox.org/

-- 
Th. Lück (Dipl. Ing.)

-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : nicht verfügbar
Dateityp    : application/pgp-signature
Dateigröße  : 181 bytes
Beschreibung: This is a digitally signed message part
URL         : <http://www.easylinux.de/pipermail/suse/attachments/20160107/7cbb8eeb/attachment.pgp>


Mehr Informationen über die Mailingliste Suse