[EasyLinux-Suse] LEAP 42.1 ab kernel 4.1.21-14 bringt wieder den "IDENTIFY PACKET DEVICE" Fehler

Richard Kraut fossuser at famka.net
Sa Jun 4 15:48:05 CEST 2016


Am Samstag, den 04.06.2016, 11:02 +0200 schrieb wmey:

> [   34.984807] ata3.00: status: { DRDY }
> [   34.984812] ata3: hard resetting link
> [   35.476242] ata3: SATA link up 1.5 Gbps (SStatus 113 SControl 300)
> [   36.277661] ata3.00: configured for PIO4
> [   37.077645] ata3: EH complete
> [   67.849822] ata3.00: exception Emask 0x0 SAct 0x0 SErr 0x0 action 0x6 
> frozen
> [   67.849862] ata3.00: failed command: IDENTIFY PACKET DEVICE
> [   67.849899] ata3.00: cmd a1/00:01:00:00:00/00:00:00:00:00/00 tag 27 
> pio 512 in
>           res 40/00:00:00:00:00/00:00:00:00:00/00 Emask 0x4 (timeout) 

Hast Du mal die SATA-Kabel getauscht bzw. mal abgezogen und neu
angesteckt?
Sind die Laufwerke auch an den SATA-Ports angeschlossen, welche direkt
vom Chipsatz versorgt werden? Oder kommt hier ein Adapterchip zum
Einsatz?

-- 

MfG Richi

-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : nicht verfügbar
Dateityp    : application/pgp-signature
Dateigröße  : 819 bytes
Beschreibung: This is a digitally signed message part
URL         : <http://www.easylinux.de/pipermail/suse/attachments/20160604/2284a9d7/attachment.pgp>


Mehr Informationen über die Mailingliste Suse