[EasyLinux-Suse] OPensuse Leap 42.1: Hunderte von Konquerorfenstern

Heiko Ißleib heiko.issleib at gmail.com
Mi Jun 15 14:41:27 CEST 2016


Am Mittwoch, 15. Juni 2016, 09:00:41 schrieb wmey:
Hallo
> 
> Am 2016-06-13 um 16:35 schrieb nichtderbahnchef at freenet.de:
> > Hallo Liste
> > Opensuse Leap 42.1, neu installiert. Keinerlei Einriffe in die
> > Konfigurationen.
> > 
> > Will ich Konqueror mit dem Befehl
> > "kfmclient openProfile filemanagement"
> > aufrufen öffnenen sich 100te bis auf die Kopfzeilen und die Umrandung
> > leere Fenster von Konqueror.
> > 
> > Stoppen lässt sich das nur durch abbrechen, bzw. ausschalten der laufenden
> > Sitzung. Nach dem neu anmelden muss ich dann diese vielen Fenster einzeln
> > schliessen. Aus dem Menü, als Browser gestartet, funktioniert Konqueror
> > normal.
> > 
> > Wie bekomme ich (wie bisher gewohnt) Konqueror für die Dateiverwaltung
> > sauber benutzbar, vollständig und nur 1x gestartet?
> > 
> > Hartmuth
> 
> - ---
> wmey:
> Ich kann das nicht nachvollziehen!
> Bei meiner Ursprungsinstallation von LEAP 42.1 liess sich konqueror
> nicht vom Menue aus aufrufen.
> Sowie in SUSE 13.1 war in konqueror
> als Befehl: "kfmclient openProfile filemanagement" eingetragen.
> In 13.1 funkt. alles: der Aufruf aus Menue, anklicken als Icon, Aufruf
> aus Terminal(bash). in 42.1 nicht.

Tja,das gute alte KDE4.
Unter mageia5 gehts auch.Das hat wie die 13.1,13.2,Debian stable u.a.
noch KDE4. 
Schade,daß ich es beim Upgrade auf die Developer-Version geschrottet habe.
Da habe ich vorher vergessen,die plasma5-Pakete einzuspielen.
Optional waren sie verfügbar,es wurde aber davor gewarnt,sie zu benutzen.
kio-sysinfo ist dort noch standardmäßig drin.

Plasma5 kann nachwievor schnell instabil werden.
Mageia 6 verzögert sich nicht umsonst so sehr,da es nicht wirklich 
gelingt,einen stabilen Schnappschuß hinzubekommen.
In Debian ist das alles noch testing oder unstable.
Aber es gibt ja genug Deppen wie uns,die sich das antun.:-)
> -
> 42.1
> Um konquerer lauffaehig zu bekommen (und in der Folge sysinfo:/ zu
> installieren), änderte ich folgendes:
> 1) Menue aktivieren
> Kontrolleiste Symbol "K" / rechte Maustaste klicken / Anwendungen
> bearbeiten = öfnete den KDE Menue Editor
> ° Internet / Konqueror
> in der Zeile Befehl statt 'kfmclient openProfile webbrowsing'
> 'konqueror' eintragen.
> ° wenn gewuenscht : "Erweitert" anklicken
>    Aktuelles Tastenkürzel : ALT - O (oder sonstwas - also Programmstart
> mit Druck von ALT und O)
> ° links oben "Speichern" anklicken.
> 2) Icon auf den Desktop legen:
> [Anmerkung:
> Dein desktop ist entweder 'Arbeitsflaeche' oder 'Ordneransicht'
> wird eingestellt mit Desktop anklicken rechte Maustaste
> unterste Zeile bringt "Einstellungen für ..."
> in 'Layout' eines von beiden auswählen  (zumeist 'Arbeitsfläche' ?)
> ]
> ° Kontrolleiste "K" linke Maustaste /  Internet / WebBrowser-konqueror
>    auf den Destop ziehen.
> [bei 'Ordneransicht' 'verknüpfen' wählen.]
> 3) Aufrufen via "Konsole-Terminal"
> konqueror &   (das war doch die Frage ?)
> - ---------------------------------------------------------------
> 
>  > Am 14.6. schrieb Heiko
>  >
>  >Öffne Dolphin.
>  >Ziehe z.B. den Persönlichen Ordner auf den Desktop Symbol.
>  >http://picpaste.de/konqueror2-Y7Imalpd.png
>  >Dann sollte Konqueror mit Klick auf Das neue Miniprogramm im
>  >Dateimodus starten.
> 
> wmey:
> Ich ziehe nun den pers.Ordner auf den Desktop.
> Anklicken öffnet immer noch 'Dolphin'. ???

Nicht,wenn in Systemeinstellungen-Anwendungen in Standardanwendungen
für Dateiverwaltung Konqueror statt Dolphin eingestellt ist.
> konqueror oeffnen ginge bei mir so:
> ° Dolphin
> /home/<user>
> Icon - rechte Maustaste
> Eigenschaften
> Einstellungen zum Dateityp
> Konqueror anklicken
> und nach oben, nach oben, ...
> ° und dann erst Icon auf den Desktop ziehen.

Danke,in der Regel ziehe ich Dolphin vor,habe nur wegen Hartmuth mal 
umgestellt.

Gruß Heiko.

-- 
Erstellt mit Kmail openSuse leap 42.1.


Mehr Informationen über die Mailingliste Suse