[EasyLinux-Suse] OPensuse Leap 42.1: Hunderte von Konquerorfenstern

Hartmuth Mehdorn nichtderbahnchef at freenet.de
Fr Jun 17 09:57:27 CEST 2016


Am Mittwoch, 15. Juni 2016, 14:41:27 schrieb Heiko Ißleib:

Gelöst


Hallo Heiko

> Danke,in der Regel ziehe ich Dolphin vor,habe nur wegen Hartmuth mal
> umgestellt.

Dolphin ist für mich unbrauchbar. Darum auch Konqueror.
Inzwischen habe ich eine Erklärung erhalten, die das von mir beobachtet 
Verhalten evtl. erklärt. Es liegt wohl daran, dass Konqueror noch mit alten 
(Qt4) Librarys arbeitet, Dolphin dagegen bereits mit Qt5. Die technischen 
Hintergründe verstehe sowieso nicht, will ich auch überhaupt nicht verstehen. 
Mir ist es wichtig, dass es langfristig und zuverlässig funktioniert. Mit auch 
nach Jahren noch fehleranfälliger Hochtechnologie muss ich mich an anderer 
Stelle beinahe täglich herum schlagen.
Was ich nun habe soll mindestens noch 2 Jahre so bleiben.
Damit gebe ich mich zufrieden. 

KDE-Plasma 5 empfinde ich nach der kurzen Erfahrung die ich damit gemacht 
habe, rein von der Optik her, als eine für meinen Geschmack absolute 
Fehlentwicklung.

-- 

Hartmuth
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : nicht verfügbar
Dateityp    : application/pgp-signature
Dateigröße  : 819 bytes
Beschreibung: This is a digitally signed message part.
URL         : <http://www.easylinux.de/pipermail/suse/attachments/20160617/b8bc0784/attachment.pgp>


Mehr Informationen über die Mailingliste Suse