[EasyLinux-Suse] Plattenzugriff

wmey wmey at aon.at
Do Jun 23 16:24:43 CEST 2016


On 2016-06-22 11:13, Horst Schwarz wrote:
> Liebe Helfer,
> > plötzlich (?) habe ich keinen Zugriff auf meine Platte SDA_931.
> Die Meldung ist:
> Beim Zugriff auf „SDA_931“ ist ein Fehler aufgetreten, die Meldung lautet:
> You are not authorized to perform this operation: Not authorized to perform operation.
>
> Das hat mich gewundert und ich habe in der Partitionierung
> (Verfügbarer Speicher linux-b001) nachgelesen und folgendes gefunden.
>
> Gerät        Größe             F Verschl     Typ    FS-Typ     Kennung
> /dev/sda   1.82 TiB.        ./.                       St2000DM001-1ER1
> ./.                         ./.
> /dev/sda1 1.82 TiB          -/.  HPFS/NTFS          NTFS       USB_2TB
> /dev/sdb   931.51 GiB    ./.                        GiB ST000DM003-1CH1
> /dev/sdb1 931.51 GiB    ./.  HPFS/NTFS              NTFS       SDA_931
> ./. = kein Eintrag
>
> Ich hoffe, das Format ist noch lesbar.
> Ich wunder mich hier noch mehr. Ich habe doch doch wohl
> keine Kennung SDA_931 auf sdb gelegt.
> Wie komme ich hier wieder klar??
> Dank schon mal fürs Lesen!!
> Gruß  Horst
- ---
wmey:
° ich habe gewartet bis Spezialisten auf die Anfrage reagieren.
Ich bin keiner; aber jetzt neugierig genug um zu fragen.
Ich habe dzt. Suse 13.1 & Leap 42.1 QT4 4.1.26-21-default   nouveau
problemlos in Betrieb; bin allerdings nur mit vielen "trial & error"
dorthin gekommen.
- ---
° zu LABEL: SDA_931
geh bitte in "windows" nach Computer
klicke die Partition SDA_931 mit der rechten Maustaste an,
--> Eigenschaften /Allgemein :
     dort kannst du SDA_931 z.B. auf SDB_931 aendern.
     {931 steht sicherlich fuer 931GB}
{ich nehme an SDA_931 war urspruenglich auf /dev/sda
  jetzt, nach Installation SSD ist es auf sdb}
- ---
° welches Linux verwendest du ?
gegebenenfalls sysinfo installieren
 > su root
= zypper ref
= Zypper install sysinfo
 > sysinfo # bringt dann eine Meldung, so ähnlich wie:
(by hxtools sysinfo) [421OL] openSUSE Leap 42.1 | Linux 
4.1.26-21-default x86_64 | ......
{Kopieren von der Konsole geht so:
  auf der Konsole den Text unterlegen
  SHIFT-STRG-C drücken
  in den Editor oder mailprogramm ... wechseln
  hier nur STRG-V # das kopiert den Text}
- ---
° wo ist die Partition sdb1 mounted(eingebunden) ?
 > su root
 > df -h  # dies hier ist nur ein Beispiel
/dev/sdb1       274G     51G  223G   19% /home/horst/WORK
- ---
Einbinden in YAST / System / Partitionierer
device rechts anklicken "bearbeiten"
in "Einhängepunkt"(=mountpoint) den Pfad eingeben.
° in "fstab-Optionen"
steht bei mir folgendes:
users,gid=users,fmask=133,dmask=022,umask=000,locale=de_DE.UTF-8
bei dir wird selbiges ohne umask=000 stehen
umask=000 hinzufügen mit den Beistrichen dazwischen
neu booten; {oder > mount -a}
danach ist die Partition (u.a.) im Dolphin lese & beschreibbar.
{diese Eingabe könnte man auch mit einem Editor in /etc/fstab
  machen}
- ---
You are not authorized to perform this operation
° Es ist auch möglich, dass du die Partition nicht mounted hast ?
und dann im Fenster zur Legitimierung kein oder das falsche 
Passwort(oder keines) für root eingeben hast ?
{oft ist dieses Eingabefenster in der Kontrolleiste "versteckt".}
- ---
Uebrigens zum Thema "authorized"
als "root" solltest du auf jeden Fall zugreifen können:
eine der Möglichkeiten:
/Systemeinstellungen / Starten & Beenden / Anmeldebilschirm(SDDM)
: Maldives auswählen.
-
abmelden oder neu booten
im Anmeldebildschirm(Maldives)
"root"
und dann sollte jede, auch diese Platte zugriffsfähig sein.
- ---
Gruss wmey













Mehr Informationen über die Mailingliste Suse