[EasyLinux-Suse] Kein Netzwerk nach Reparaturversuch

Heiko Ißleib heiko.issleib at gmail.com
Di Mär 1 13:14:20 CET 2016


Am Sonntag, 28. Februar 2016, 17:18:19 schrieb Kirsten Seewald:
Hallo Kirsten.
> 
> Wie von Thomas Lück vorgeschlagen habe ich den Netzwerkmanager beendet.
> Dazu wurde das Passwort von Root ab gefragt und der Rechner konnte ohne
> erneute Abfrage herunter gefahren werden.
> So weit - so schlecht.
> Ich habe jetzt überhaupt kein Netzwerk mehr. Als Benutzer Kirsten sind
> alle Einträge nur noch durchsichtige und ohne Funktion. Als Benutzer
> Root bekomme ich beim an klicken sofort die Meldung
> 
> Not authorized to control networking
> 
> Es kann doch nicht sein, dass Root nicht die Netzwerkeinrichtung machen
> darf? Ich versteh das alles einfach nicht! Bitte um Hilfe.

Mal auf ifup umgestellt und eingerichtet?

http://www.lpi-certification.de/wiki/opensuse/Netzwerkumstellung_unter_YaST_von_ifup/wicked_auf_NetworkManager

Das ist zwar der umgekehrte Weg,im Zweifel versuchen,erst auf ifup 
umzustellen,dann wieder zurück auf Networkmanager.
Wie gut wicd als alternativer Networkmanager noch ist,kann ich nicht sagen,da 
ewig nicht mehr genutzt.


Gruß Heiko.
 


-- 
Diese Mail wurde mit Kmail openSuse leap42.1 erstellt.


Mehr Informationen über die Mailingliste Suse