[EasyLinux-Suse] Kein Netzwerk nach Reparaturversuch

Heiko Ißleib heiko.issleib at gmail.com
Di Mär 1 13:39:26 CET 2016


Am Dienstag, 1. März 2016, 13:14:20 schrieben Sie:
Hallo Kirsten.
> 
> > Wie von Thomas Lück vorgeschlagen habe ich den Netzwerkmanager beendet.
> > Dazu wurde das Passwort von Root ab gefragt und der Rechner konnte ohne
> > erneute Abfrage herunter gefahren werden.
> > So weit - so schlecht.
> > Ich habe jetzt überhaupt kein Netzwerk mehr. Als Benutzer Kirsten sind
> > alle Einträge nur noch durchsichtige und ohne Funktion. Als Benutzer
> > Root bekomme ich beim an klicken sofort die Meldung
> > 
> > Not authorized to control networking
> > 
> > Es kann doch nicht sein, dass Root nicht die Netzwerkeinrichtung machen
> > darf? Ich versteh das alles einfach nicht! Bitte um Hilfe.
> 
> Mal auf ifup umgestellt und eingerichtet?
> 
> http://www.lpi-certification.de/wiki/opensuse/Netzwerkumstellung_unter_YaST_
> von_ifup/wicked_auf_NetworkManager
> 
> Das ist zwar der umgekehrte Weg,im Zweifel versuchen,erst auf ifup
> umzustellen,dann wieder zurück auf Networkmanager.
> Wie gut wicd als alternativer Networkmanager noch ist,kann ich nicht
> sagen,da ewig nicht mehr genutzt.

https://wiki.ubuntuusers.de/Wicd/

Für opensuse gibt es nur Pakete im Build service.

https://software.opensuse.org/download.html?project=network:utilities&package=wicd

Aber bevor das geht,muß das Internet erstmal mit ifup laufen,da Du jamit 
Networkmanager nicht mehr ins Netz kommst.
Vielleicht reicht Dir ifup aber schon.

Gruß Heiko.

-- 
Diese Mail wurde mit Kmail openSuse leap42.1 erstellt.


Mehr Informationen über die Mailingliste Suse