[EasyLinux-Suse] 3/4 Jahr lang keine Mail gelöscht?

Jens Liebmann zwiebelleder-portemonnaie at t-online.de
Do Nov 3 19:12:55 CET 2016


Hallo Liste

Jetzt bin ich erst mal erstaunt, dann sauer:
Ich habe openSUSE 42.1 neu installiert, dabei mein altes Home-Verzeichnis nicht angefasst.
Erst mal habe ich mehrer Tage mit dem Server für Akonadi gekämpft bis der lief.
Nun muss ich folgendes feststellen:
In Kmail war für jeden Ordner ein automatisches löschen zwischen 30 und 120 Tagen eingestellt. Und die Mail wurden auch gelöscht oder in den lokalen Papierkorb verschoben. Jedenfalls waren sie weg. Aber wohl nicht richtig.
Denn jetzt, wo Akonadi und Kmail wieder läuft, stelle ich fest, dass überhaupt keine Mail gelöscht worden sind. Alle seit der ersten Installation im Februar sind noch da. Und jetzt lassen sie sich auch weder verschiebe noch löschen.
Wie komme ich da raus. 
Es geht insgesamt um mehr als 15.000 E-Mail in mehr als 30 Ordnern.

Jens Liebmann


----------------------------------------------------------------
Gesendet mit Telekom Mail <https://t-online.de/email-kostenlos> - kostenlos und sicher für alle!


Mehr Informationen über die Mailingliste Suse