[EasyLinux-Suse] 3/4 Jahr lang keine Mail gelöscht?

Jan-Uwe Kögel klappstulle at directbox.com
Do Nov 10 11:05:14 CET 2016


On Wed, 9 Nov 2016 09:23:49 +0100 (MET)
Jens Liebmann <zwiebelleder-portemonnaie at t-online.de> wrote:

> Hallo Heiko
> 
> Ich habe alles unter /.local/share/local-mail gelöscht, aber das war keine gute Idee.
> Denn nun ist Kmail zwar leer. Ich kann aber keine neue Mailodner mehr anlegen.

Das sieht danach aus, dass der Akonadiserver bei Deiner Löschaktion noch gelaufen ist?
Und das dürfte  für reichlich Durcheinander sorgen.
Mache bitte folgendes in einer Konsole

akonadictl stop
rm -rf ~/.config/akonadi
rm -rf ~/.local/share/akonadi
akonadictl start

Wenn der Akonadiserver danach immer noch spinnen sollte, dann musst Du zwischen akonadictl stop und rm -rf ~/.config/akonadi in einem weiteren Schritt alle, aber auch wirklich alle, Konfigurationsdateien für Akondadi löschen.
Zu finden sind die neuerdings in .config.

-- 
Jan-Uwe Kögel
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : nicht verfügbar
Dateityp    : application/pgp-signature
Dateigröße  : 455 bytes
Beschreibung: nicht verfügbar
URL         : <http://www.easylinux.de/pipermail/suse/attachments/20161110/62976330/attachment.pgp>


Mehr Informationen über die Mailingliste Suse