[EasyLinux-Suse] OS 13.2 startet nur im Text-Modus

wmey wmey at aon.at
Sa Nov 12 10:59:03 CET 2016


> On Fri, 11 Nov 2016 07:19:50 +0100
> Edgar Dombrowski <dj3pu at t-online.de> wrote:
>
 >> Seit einigen Tagen komme ich über Grub2 nur auf die Login-Zeile im 
 >> Text-Modus. Vorher ging es aber über das Auswahl-Menue
 >> und dann direkt in den Grafik-Modus.
>> Was muss ich machen, um das wieder zu können.
>
Am 2016-11-11 um 10:00 schrieb Jan-Uwe Kögel:
> Prüfe bitte mit dem Befehl uname -r welcher Kernel bei Dir arbeitet.
> Sollte dort 3.16.7-45 genannt werden bist Du hiervon
>
> http://lists.opensuse.org/opensuse-de/2016-10/msg00166.html
>
> betroffen.
> Diesen Kernel entfernen und ein nochmaliges Update machen soll helfen.
>
*** 20161112
Hallo Edgar

* meine Kenntnisse sind nicht ausreichend um hier eine konkrete Lösung 
anzubieten; aber vielleicht kann aufgrund der hier/dann gewonnenen 
Erkenntnisse und deiner Meldungen jemand anderer weiterhelfen.
{ich will ja auch wissen, wie es weitergeht}

° primär:
Ich hätte die letzte Backup-Sicherung mit der Rettungs-CD wieder 
rückkopiert. Un dann voilà gesagt.
Aber da gab es ein Problem ?
###

Ich gehe davon aus, dass du dich bei login als root
anmelden kannst.
###
° zeigt die Nachrichten seit dem letzten Neustart des Rechners
 > journalctl -b                      # Seite 652
   die Seitenangaben beziehen sich auf Kofler 14.te Auflage
   prüfe alle rot dargestellten Fehlermeldungen
   bzw. wegschreiben in eine Datei
   journalctl -b > /home/dein-username/journal.txt  {z.B.}
   dann sind aber die Farben weg.
###
° Systemupdate auf den letzten Stand {siehe Jan}
 > zypper ref
 > zypper up
###
° sysinfo installieren
 > zypper in sysinfo
 > sysinfo
   dies zeigt u.a. deine Grafikkarte an
   z.B. bei mir:
    # sysinfo
(by hxtools sysinfo) [421PC] openSUSE Leap 42.1 | Linux 
4.1.34-33-default x86_64 | 6-thr AMD Phenom(tm) II X6 1100T Processor 
3300MHz | Load: 0.18 Tasks: 334 | Mem: 747/7983MB | Disk: 607/1144GB | 
Gfx: NVIDIA Corporation GF104 [GeForce GTX 460] @ 3360x1080
###


° X manuell starten
 > systemctl stop    display-manager  # Seite 725
 > systemctl restart display-manager

{
° GUI aufrufen
 > root
 > startx                             # Seite 726
}

Gruß wmey

P.S.
easyLinux 1/2013 behandelt auf Seite 71 einen ähnlich gelagerten Fall.
Die dortigen Anweisungen sind aber schlicht und ergreifend veraltet.
Super wäre es, wenn man mit easyLinux jeweils auf den letzten
Wissensstand bliebe ?


Mehr Informationen über die Mailingliste Suse