[EasyLinux-Suse] [erledigt] openSuse 42.1 und Windows10

Horst Schwarz Horst-Schwarz at t-online.de
Mo Nov 14 10:35:15 CET 2016


Hallo Heiko,

>> Leider habe ich trotz ausreichendem Schutz (?)
>> auf Windows7 einen Virus eingefangen. Nach stundenlangen
>> Versuchen den Virus zu entfernen,

> Mehrere Live-DVDs dauern halt.
> Weiß nicht,was Du nutzt.

> Gängig sind wohl Bitdefender und Kaspersky.

Ich nutze Kaspersky - hat leider aber nichts genutzt.
Die Telekom empfahl MALBYTEWARE. Hiermit fand ich reichlich infizierte Dateien.


>> der Rat der Telekom "abuse" lauteteWindows
>> neu aufzusetzen (ohne upgrade).
>> Die Überlegung ist nun welches Windows!
>> Gerne bliebe ich bei 7, aber irgendwann wird man sowieso
>> umsteigen müssen. Warum nicht jetzt?
>>
>> Fragen:
>> - gibt es Vorbehalte gegen Windows 10 - vor allem zusammen
>< mit openSUSE 42.1

> Nein.

OK - ich werde Windows 10 instellieren

> - wie muss ich mir die Installation auf meiner Linux-Maschine
>   von Windows 10 vorstellen?

> Wie die von Windows 7.
> Ansonsten wegen der Spionagetools nicht die Expresseinstellungen 
> verwenden.Siehe Jans PDF ab Seite 7.

verstanden!

> Man kanns zwar auch später noch deaktivieren,dann muß man aber in den Win-
> Einstellungen suchen,ist über mehrere Reiter verteilt.
> Windows 7 neu installieren zu müssen wäre ein echter Horror.
> Tagelange Updates der letzten 7? Jahre nachholen, ohne den Rechner wirklich 
> nutzen zu können,wäre ein Graus.

noch ein Argument für W10!

Danke für deinen Ratschlag
Für mich ist die Frage erledigt.
Gruß
Horst




Mehr Informationen über die Mailingliste Suse