[EasyLinux-Suse] Aufhaenger beim herunter fahren

Andreas Klopfleisch klopcomputer at gmx.de
Sa Okt 1 19:31:44 CEST 2016


Hallo Richard,

das neue LOG-System ist ein blanker Alptraum für mich!

Ich habe auf ebenfalls verschlüsselten alten Rechnern (noch mit Rsyslog
protokolliert) versucht Anhalte zu den Abläufen beim ver- bzw.
entschlüsseln zu finden. Leider ebenfalls vergebens. Ich brauchte mir
darüber die letzten 6, 7 Jahre einfach keine Gedanken machen. Es hat
schlicht und ergreifend nie auch nur das geringste Problem damit gegeben.

Wonach müsste ich also suchen?


Am 01.10.2016 um 15:15 schrieb Richard Kraut:
> Am Sonntag, den 25.09.2016, 09:21 +0200 schrieb Andreas Klopfleisch:
>
>> 3 Wochen lang?
> Davon weiß ich jetzt nichts. Die SuSE-Liste lese ich nicht mehr
> regelmäßig und noch seltener schreibe ich dort etwas.
>
>> Verschlüsseltes LVM. EXT4 als Filesystem. Von Yast bei der Installation eingerichtet.
> Dann ist abschalten keine wirklich gute Idee.
>
> Geben die Logs etwas her? Welche Partition soll denn da unmountet werden
> (/home, /var, ...)?
>
>
>
> _______________________________________________
> Suse mailing list
> Suse at easylinux.de
> http://www.easylinux.de/Kontakt/Mailinglisten/listinfo/suse

-- 
A. Klopfleisch

-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit HTML-Daten wurde abgetrennt...
URL: <http://www.easylinux.de/pipermail/suse/attachments/20161001/9d947c69/attachment.htm>


Mehr Informationen über die Mailingliste Suse