[EasyLinux-Suse] Aufhaenger beim herunter fahren

Richard Kraut fossuser at famka.net
Mo Okt 10 19:15:44 CEST 2016


Am Montag, den 10.10.2016, 16:21 +0200 schrieb Dietmar Schlosser:

> Ich bin absolut kein Experte auf diesem Gebiet, aber das ist doch korrekt? 
> Andreas schrieb am 25.09.: Verschlüsseltes LVM. EXT4 als Filesystem. 
> Also für Luks ist das 1 Partition.

Ist bestimmt nur ein Missverständnis meinerseits. Seine letzte Mail hat
sich für so gelesen, dass da evtl. mehr im Argen ist, als er in seinem
ersten Posting schrieb.

> Dieses verschlüsselte LVM enthält bei mir / , /swap , /var und /home. Nur 
> /boot ist nicht verschlüsselt und das tut schon seit mehr als 2 Jahren alles 
> was es soll.

Dann weißt Du hier mehr als ich. Vollverschlüsselte Partitionen nutze
ich nicht. Wenn etwas verschlüsselt sein soll mache ich das mit Gpg oder
TruPax [1].

1: https://www.coderslagoon.com/

-- 

MfG Richi

-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : nicht verfügbar
Dateityp    : application/pgp-signature
Dateigröße  : 819 bytes
Beschreibung: This is a digitally signed message part
URL         : <http://www.easylinux.de/pipermail/suse/attachments/20161010/7dd2bd23/attachment.pgp>


Mehr Informationen über die Mailingliste Suse