[EasyLinux-Suse] Aufhaenger beim herunter fahren

Andreas Klopfleisch klopcomputer at gmx.de
Sa Okt 15 19:11:10 CEST 2016


Hallo und guten Abend

Beenden wir das Thema an dieser Stelle. 
Das gerade durchgeführte Update auf Plasma 5.8 (oder KDE 5.8? Ich habe immer noch nicht begriffen was da nun was ist!) endete mit einem totalen Zusammenbruch von KDE. 
Die Zeit, um nach möglichen Ursachen zu recherchieren, habe ich nicht.
Danke für alle Beiträge.
 
Andreas
 
 

Gesendet: Montag, 10. Oktober 2016 um 19:15 Uhr
Von: "Richard Kraut" <fossuser at famka.net>
An: suse at easylinux.de
Betreff: Re: [EasyLinux-Suse] Aufhaenger beim herunter fahren
Am Montag, den 10.10.2016, 16:21 +0200 schrieb Dietmar Schlosser:

> Ich bin absolut kein Experte auf diesem Gebiet, aber das ist doch korrekt?
> Andreas schrieb am 25.09.: Verschlüsseltes LVM. EXT4 als Filesystem.
> Also für Luks ist das 1 Partition.

Ist bestimmt nur ein Missverständnis meinerseits. Seine letzte Mail hat
sich für so gelesen, dass da evtl. mehr im Argen ist, als er in seinem
ersten Posting schrieb.

> Dieses verschlüsselte LVM enthält bei mir / , /swap , /var und /home. Nur
> /boot ist nicht verschlüsselt und das tut schon seit mehr als 2 Jahren alles
> was es soll.

Dann weißt Du hier mehr als ich. Vollverschlüsselte Partitionen nutze
ich nicht. Wenn etwas verschlüsselt sein soll mache ich das mit Gpg oder
TruPax [1].

1: https://www.coderslagoon.com/

--

MfG Richi

_______________________________________________
Suse mailing list
Suse at easylinux.de
http://www.easylinux.de/Kontakt/Mailinglisten/listinfo/suse[http://www.easylinux.de/Kontakt/Mailinglisten/listinfo/suse]


Mehr Informationen über die Mailingliste Suse