[EasyLinux-Suse] GPG verschlüsselter Passwortspeicher

Heiko Ißleib heiko.issleib at gmail.com
Di Sep 6 15:21:23 CEST 2016


Am Dienstag, 6. September 2016, 14:59:46 CEST schrieben Sie:

Entschuldigung,Jan-Uwe.

> Am Montag, 5. September 2016, 18:13:48 CEST schrieb Jan-Uwe Kögel:
> > >  Ich habe ein tumbleweed auf ne 13.1 drüberinstalliert.
> > 
> > TW hatte in den letzten 3 Installationen eine durchschnittliche
> > Überlebensdauer von 10 Wochen. Die letzte erst Anfang vorige Woche, nach
> > einem 1.100+ -Pakete-Update zerbrochen.
> 
> So wenig?Hier werden grade 2143 Updates vermeldet.
> 
> http://picpaste.de/tumbleweed-k8384gFx.png

Der aktuelle Stand vor den Updates:

http://picpaste.de/tumbleweed1-6uJt7q1N.png

KDE plasma wird wohl in leap 42.2 Version 5.8 haben.
Vor einer Woche kam Kmail 5.3 und die KDE Software-Collection 16.08 rein.
> 
> Ist aber KDE und xfce.
> Möglich,daß es sich auch hier demnächst zerlegt.
> Mir ging es eher um den Wechsel,der zum Jahresende auf vielen Rechnern
> ansteht (von 13.1 auf eher dann leap 42.2 als Neuinstallation,auf keinen
> Fall Upgrades über 13.2 und 42.1 und da ist tumbleweed wohl eher an neuer
> leap-Version als 42.1).Ich gehe einfach mal davon aus,
> 
> > >  Der damit verbundene Wechsel von Kmail auf Kmail5
> 
> daß auch in leap 42.2 Kmail5 genutzt werden wird und wollte den Wechsel mal
> auf einem Rechner durchführen.
> 
> > >  und der erste Start von
> > >  
> > >  Kmail5 begann mit der Frage,ob ich für die 2 Konten nicht endlich auch
> > >  Kwallet
> > >  
> > >  nutzen wollte.Habs bestätigt,funktioniert tadellos (erstmal).
> > >  
> > >  Bei nur 2 Konten (imap,smtp) hab ich meist wie bei klappstulle Kwallet
> > >  in
> > >  der
> > >  
> > >  Regel außen vor gelassen.
> > >  
> > >  Auf der mageia6-Kiste kann ich aktuell leider Mails mit Kmail nicht
> > >  ver-
> > >  und>
> > > 
> > > entschlüsseln,es kommt auch:falsche Paßphrase.
> > > 
> > > .gnupg ist von einer Susie.
> > 
> > Meine Erfahrungen mit Bezug auf KDE sind ganz andere.
> 
> Du siehst ja,ich fahre zweigleisig.
> Jeder Rechner ist anders,wirklich.
> Auf der Intel-Kiste hier läuft plasma5 benutzbar.
> In Virtualbox auch KDE neon und mageia6 dev.
> 
> > Gentoo, also sehr aktuell aber nicht zu akzeptierend instabil. GPG geht
> > dort seit mehr als 14 Tagen nur, wenn man sich etwas mit den
> > Kommandozeilenbefehlen auskennen tut. Debian Testing - Katastrophe.
> > Mandriva Lx3 - Unbenutzbar.
> > Tumbleweed läuft am Anfang immer ganz gut. Nach einiger Zeit häufen sich
> > die Fehler immer mehr. Eine Neuinstallation war die letzten Tage nicht
> > möglich, da das ISO für  Netistall zumindest am Donnerstag immer noch
> > unbrauchbar war.
> > 
> > Dem OP hilft das allerdings alles nichts, wenn er nicht mal mehr in seine
> > Installation rein kommt.
> 
> Ich käme hier auch in xfce in die KDE-Systemeinstellungen,könnte kwallet
> deaktivieren und mich unter Plasma5 neu einloggen.
> Notfalls mit icewm,was ja per default mitinstalliert wird.
> Es gibt ja diverse Tips (googeln kwallet zurücksetzen),deren Wirksamkeit ich
> nicht einschätzen kann.
> 
> https://bbs.archlinux.org/viewtopic.php?id=197376

Ich spiele die Updates jetzt ein,hoffentlich klappts.
 
Gruß Heiko.
 



-- 
erstellt mit opensuse tumbleweed Kmail


Mehr Informationen über die Mailingliste Suse