[EasyLinux-Suse] DVB-T USB Stick für openSUSE LEAP 42.1

Heiko Ißleib heiko.issleib at gmail.com
Mi Sep 28 23:22:16 CEST 2016


Am Mittwoch, 28. September 2016, 21:37:08 CEST schrieb wmey:

Hallo.

> *** 20160928 EasyLinux-Mailingliste <suse at easylinux.de>
> DVB-T USB Stick für openSUSE LEAP 42.1
> 
> - ---
> Ich suche bitte(!) für
> open SUSE LEAP 42.1
> einen DVB-T Stick mit funktionierender firmware(treiber).
> Wer von euch hat so etwas in Betrieb ?
> 
> Gruss wmey
> - ---
> P.S.:
> Ich habe einen Digittrade DVB-T USB Stick (gekauft etwa 2009)
> der funktionierte und funktioniert auch heute noch bis inkl. 13.1
> {natürlich auch 12.2, 12.4 - die ich noch irgendwo drauf habe}
> 
> Mit dem Stick wird auf CD ein Treiber mitgeliefert
> (für : ab kernel >= 2.6.20)
> dvb-usb-af9015.fw, der auf /lib/firmware kopiert wird.
> --- soweit ok ---
> 
> Leap 42.1
>    - "Kaffeine/KDE" / digitales Fernsehen / Fernsehen  / klick :
> configure Television
>       & Gerät1 anklicken
>         - Quelle: at-official
>       & Aufnahmen : /home/wmey/L/Dokumente/Videos
>       & "Suchlaufdaten über das Internet aktualisieren"
>       & Kanäle
> - --- auch ok
> ° bei Anklicken eines der Kanäle aber, kommt nur mehrere Sekunden der
> Ton, kein Bild
>    dann lässt sich das System nicht mehr über Tastatur steuern - eingefroren
> auch nicht nach einem BS-Wechsel z.B. ALT-F1 ...
> 
> ° www.digittrade.de/shop/shop_content.php/coID/9
> ===>> v4l-dvb-2a68332b587c.tar.gz
> (für : ab kernel >= 2.6.27)
> 
>  > cd ... in diesen entpackten Ordner
> 
> lt. Angabe im file README
> =
> root> make install     {hier habe ich keine Detailkenntnise}
> - --- BS-Anzeige
> make -C /home/wmey/L/gh/box/DIGI/v4l-dvb-2a68332b587c/v4l install
> make[1]: Entering directory '... ... /v4l-dvb-2a68332b587c/v4l'
> 
> Removing obsolete files from
> /lib/modules/4.1.27-27-default/kernel/drivers/media/dvb/cinergyT2:
> 
> 
> Removing obsolete files from
> /lib/modules/4.1.27-27-default/kernel/drivers/media/dvb/frontends:
> 
> 
> Removing obsolete files from
> /lib/modules/4.1.27-27-default/kernel/drivers/media/video:
> 
> Installing kernel modules under
> /lib/modules/4.1.27-27-default/kernel/drivers/media/:
> /sbin/depmod -a 4.1.27-27-default
> make[1]: Leaving directory '... ... /v4l-dvb-2a68332b587c/v4l'
> - --- ende BS Anzeige
> 
> 
> P.S.:
> PC: 421OL:# lsusb | grep DVB
> Bus 003 Device 007: ID 15a4:9016 Afatech Technologies, Inc. AF9015 DVB-T
> USB2.0 stick
> - ---
> DVB-T einstöpseln - 20160928
> 
>  > dmesg : dann neu angezeigt
> 
> [  288.687942] Afatech DVB-T: Fixing fullspeed to highspeed interval: 16
> -> 8
> [  288.689147] input: Afatech DVB-T as
> /devices/pci0000:00/0000:00:16.2/usb5/5-4/5-4.1/5-4.1:1.1/0003:15A4:9016.000
> 3/input/input13 [  288.743019] hid-generic 0003:15A4:9016.0003:
> input,hidraw0: USB HID v1.01 Keyboard [Afatech DVB-T] on
> usb-0000:00:16.2-4.1/input1

Also ich hab hier den:

https://www.amazon.de/product-reviews/B000Z7RH5O/ref=acr_dpproductdetail_text?
ie=UTF8&showViewpoints=1

cinergy T XXS von Terratec.
Funzt eigentlich hier out of the box (tumbleweed).
Einstöpseln und wird von Kaffeine erkannt.
Hier Name DIBcom 7000PC.
Tastatur nutze ich nicht.
Manchmal geht der erste Senderwechsel nicht,schließe dann Programm und starte 
es neu.
Er lief aber auch unter leap vorher problemlos.

Woanders hab ich einen,der mit einer nach lib-firmware copierten Firmware 
läuft.

Gruß Heiko.


-- 
erstellt mit opensuse tumbleweed Kmail


Mehr Informationen über die Mailingliste Suse