[EasyLinux-Suse] Kalender für Plasma 5.8

Heiko Ißleib heiko.issleib at gmail.com
Sa Apr 1 14:32:53 CEST 2017


Am Samstag, 1. April 2017, 09:28:30 schrieb Udo Teichmann:
Hallo Udo
> 
> http://picpaste.de/bildschirm0001-e3YvjSYA.jpeg
> 
> Ich habe das ganz anders und ich habe Mate Desktop gleich bei der
> Installation ausgewählt.

https://i.ytimg.com/vi/3XnL9G6XsSc/maxresdefault.jpg

Ich habs mir etwa wie bei Debian z.B. eingerichtet.

https://i.ytimg.com/vi/3XnL9G6XsSc/maxresdefault.jpg

So ist es eigentlich normal,eine Leiste oben und unten.
Opensuse bringt erstmal nur eine Leiste mit.
Das gefällt mir im Original auch nicht.
Es kann natürlich sein,wenn Du z.B.nun ein anderes linux mit mate( hatte 
selbst mal debian jessie mit mate drauf) nimmst,daß es trotzdem wie das mate 
von Suse aussieht,da es ja auf die alte mate-Configuration von Suse in deinem 
home-Verzeichnis zurückgreift.
Nicht verzagen,zumindest das yast-Problem ist dann Geschichte,so oderso,da  
nur Suse yast kennt.
Die Übersetzung ist sicher auch besser.
> 
> Lassen wird es vorerst dabei, ich fahre heute Nachmittag zu Jan-Uwe.

Ich wünsche Euch viel Erfolg.:-)

Es funktioniert natürlich auch andersrum.
Auch Suse würde auf eine von Debian oder mint erstellte Konfiguration von mate 
zurückgreifen,falls Du mit Debian längerfristig nicht warm wirst.
Es würde sich dann optisch kaum von Debianmint unterscheiden,sofern Du /home 
nicht formatierst.


Gruß Heiko.

-- 
Diese Mail wurde mit Kmail openSuse leap42.2 erstellt.


Mehr Informationen über die Mailingliste Suse