[EasyLinux-Suse] SUSE 42.n Zeichensatz - thunderbird nur html, nicht UTF-8

wmey wmey at aon.at
Mo Apr 17 09:11:07 CEST 2017


Hallo - nochmals zum Thema
         Zeichensatz Darstellung.

So sehe ich das Mail Hartmuth am Bildschirm (thunderbird)
Text-encoding "western"
On 2017-04-16 16:05, wmey wrote:
: guten Ton und zur Höflichkeit sich mit richtigen Namen auszugeben
- ---
Und so, wenn ich auf antworten ginge : "western"
> On 2017-04-14 17:19, Hartmuth Mehdorn wrote:
>> Am Mittwoch, 12. April 2017, 09:22:45 schrieb wmey:
>> guten Ton und zur Höflichkeit sich mit richtigen Namen auszugeben und
- ---
Und so sehe ich ein Mail Richard: "western"
 > Vermutlich bist Du in ein paar Jahren froh,wenn Debian DKMS nicht mehr
 > unterstützt.
- ---
Und so sehe ich ein mail Dietmar:
: unverständlichsten, auf dieser Liste.

- ---
Und viele andere mehr - alle vom Zeichensatz her ok.
Und auch meine privaten mails - alle ok.

- ---
On 2017-03-22 20:46, Richard Kraut wrote: "western"
 >> - --- testzeilen
 >> ödipus übelte ärgerlich
 >> uebersetzt:
 >> oedipus uebelte aergerlich
 >> - --- ende testzeilen
 >
 > Sieht bei mir so aus, wie es soll.

- ---
####

Warum empfange ich die Sonderzeichen Hartmuth falsch ?
Warum empfängt Jan-Uwe meine Sonderzeichen falsch ?
Jan_Uwe hat zwar eine Erklärung geschrieben wie er die Zeichen empfängt,
... für mich kompliziert **1) siehe Anhang

Meine Frage ist eher : kann man etwas tun, oder einfach ignorieren ?

Gruß Wolfgang

42.2 - KDE - thunderbird
- ---

P.S. **1)
On 2017-03-19 Jan-Uwe wrote:

Der Header Deiner Mail behauptet base64 kodiertes
Content-transfer-encoding: base64 Content-type: text/plain;
charset="utf-8"; Format="flowed"
zu sein.
Der Body ist aber irgend was anderes, auf jeden Fall kein utf8 und kein
Plaintext. Und es lässt sich auch nicht nach dem kleinst mögliche Nenner
iso 8859-1 überführen. Die Folge ist der Hinweis

Kann die Zeichenkodierung der Nachricht nicht umsetzen (von UTF-8 nach
ISO-8859-1).
Dennoch als UTF-8 senden?

und eine erzwungene Umwandlung nach utf8, die Fehler in der Darstellung
garantiert.
Abgesehen davon, dass wegen dem von Microsoft für Outlook
Express eingeführten, und von Thunderbird nachgeahmten Format="flowed"
letztere verboten gehörte, es ist Dein Problem, weil Du irgend welche
HTML-ähnliche Formatierungen erzwingst, die weder in der RFC 5322
(Internet Message Format) noch der RFC 3676 (Plain/Text Format)
vorgesehen und zulässig sind.
Normal würde auf Grund einer solche Differenz zwischen den
Formatvorgaben im Header und der Realität im Body Deine Mail von
Spamassassin verworfen werden. Denn das ist eines der Merkmale vieler
Spam-Mail. Sie wurden es auch, und nur weil ich Deine Mailadresse
inzwischen in der Whitelist habe, passiert das zur Zeit nicht.

Ich habe Dich darauf hingewiesen, was Du damit machst ist nicht meine
Sache.


Mehr Informationen über die Mailingliste Suse