[EasyLinux-Suse] Die Wlan-Verbindung lätß sich nicht aufbauen / keine Verbindung Opensuse Leap 42.2 mit Networkmanager Fritzbox 7490

Jan-Uwe Kögel klappstulle at directbox.com
So Apr 23 20:11:36 CEST 2017


On Sun, 23 Apr 2017 19:19:48 +0200
"hminuth at t-online.de" <hminuth at t-online.de> wrote:

> Ich möchte hiermit eine Info geben.
> 
> Ich habe tumbleweed als Repo eingespielt und nach Internetsuche den 
> Kernel auf 4.10.9... geupdatet.

Mann, Mann, Mann!
Wie oft soll ich das nun noch sagen: Tumblweed ist eine weitgehend
eigenständige Distribution!
Ein vermischen mit SUSE Leap bringt mit Sicherheit mehr Probleme als
dadurch jemals gelöst werden.


> Sofort lief der Wlan Knoten. Auch die benachbarten Wlan-Netzte wurden 
> gefunden. Eine Verbindung mit Networkmanager lief soweit einwandfrei.

Lass doch den Networkmanager erst mal außen vor. Prüfe, ob die
WLAN-Karte/Chip überhaupt das tut was er soll. 


> Ich habe noch ein Medion Laptop klein. Hier ist das gleiche Problem. 
> Trotz Kernelaustasch kein Wlan.
> 
> Wenn aber eine feste Ip-Adresse eingestellt wird, ist eine Verbindung 
> möglich. Als Chipsatz wurde "Loopback"

Loopback ist die lokale Adresse (Schleife) mit der Adresse 127.0.0.1.
Das hat was mit Netzwerktechnik, aber nichts mit der Hardware an sich
zu tun.


> angezeigt. Wenn über den Networkmanger auf DHCP umgestellt wir, steht
> da bur Wlan-Netzwerk.
> 
> Über HWInfo o.ä.bekomme ich nicht raus welchen Chipsatz verwendet
> wird.

jan-uwe at debian-juk03:~$ lspci | grep Network
00:19.0 Ethernet controller: Intel Corporation 82579LM Gigabit Network
Connection (rev 04) 03:00.0 
Network controller: Intel Corporation
Centrino Advanced-N 6205 [Taylor Peak] (rev 34)


Network controller steht hier für den On-Board WLAN-Chip.
Dazu gehört

jan-uwe at debian-juk03:~$ /usr/sbin/hwinfo --wlan
13: PCI 300.0: 0282 WLAN controller                             
  [Created at pci.378]
  Unique ID: hAO_.fNsjQBRm576
  Parent ID: qTvu.gAuwmOioneB
  SysFS ID: /devices/pci0000:00/0000:00:1c.1/0000:03:00.0
  SysFS BusID: 0000:03:00.0
  Hardware Class: network
  Model: "Intel Centrino Advanced-N 6205 AGN"
  Vendor: pci 0x8086 "Intel Corporation"
  Device: pci 0x0085 "Centrino Advanced-N 6205 [Taylor Peak]"
  SubVendor: pci 0x8086 "Intel Corporation"
  SubDevice: pci 0x1311 "Centrino Advanced-N 6205 AGN"
  Revision: 0x34
  Driver: "iwlwifi"
  Driver Modules: "iwlwifi"
  Device File: wlp3s0
  Features: WLAN
  Memory Range: 0xf1500000-0xf1501fff (rw,non-prefetchable)
  IRQ: 35 (no events)
  HW Address: 5a:37:1a:a7:49:06
  Link detected: yes
  WLAN channels: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 36 40 44 48 52 56 60 64
100 104 108 112 116 120 124 128 132 136 140 WLAN frequencies: 2.412
2.417 2.422 2.427 2.432 2.437 2.442 2.447 2.452 2.457 2.462 2.467 2.472
5.18 5.2 5.22 5.24 5.26 5.28 5.3 5.32 5.5 5.52 5.54 5.56 5.58 5.6 5.62
5.64 5.66 5.68 5.7 WLAN encryption modes: WEP40 WEP104 TKIP CCMP WLAN
authentication modes: open sharedkey wpa-psk wpa-eap Module Alias:
"pci:v00008086d00000085sv00008086sd00001311bc02sc80i00" Driver Info #0:
Driver Status: iwlwifi is active Driver Activation Cmd: "modprobe
iwlwifi" Config Status: cfg=new, avail=yes, need=no, active=unknown
  Attached to: #5 (PCI bridge)


-- 
Jan-Uwe Kögel
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : nicht verfügbar
Dateityp    : application/pgp-signature
Dateigröße  : 488 bytes
Beschreibung: nicht verfügbar
URL         : <http://www.easylinux.de/pipermail/suse/attachments/20170423/b6543d63/attachment.pgp>


Mehr Informationen über die Mailingliste Suse