[EasyLinux-Suse] Yast2 - Partitionierer

Sladko Ristic ristic-sladko at eclipso.email
Mo Aug 7 18:01:05 CEST 2017


Am Mon, 7 Aug 2017 17:28:27 +0200 (MEST)
schrieb Horst Schwarz <Horst-Schwarz at t-online.de>:

 Hallo Horst
> Hallo Sladko,
> Dnke für dein Mail.
> Das Problem: ich habe mehrere Platten im und am System.
> Alle können gelesen und beschrieben werden.
> Wenn ich YaST - Partitionierung aufrufe, wird keine der
> Laufwerke angezeigt.
> Gruß
> Horst

Ich sprach von der HDD/SSD, auf der Dein Betriebssystem installiert
ist. Wenn sich Teile dessen merkwürdig verhalten, sollte das sofortige
Handlung erfordern.
Um den Jahreswechsel hatte ich ähnliches: Erst ein Absturz ohne
ersichtlichen Grund. Danach nur noch ein komplett englisches System,
welches sich durch nichts und niemanden wieder auf deutsch umstellen 
ließ. Dann merkwürdiges Verhalten von Yast. Als sich schließlich jemand
mit dem nötigen Plan diese ganzen Sachen anschauen wollte, da hat just
in dem Moment alles seinen Geist aufgegeben.

Ursache: Die total abgängige Festplatte, auf der openSUSE 13.1 damals
noch installiert war.

-- 
Sladko Petr Ristic




Mehr Informationen über die Mailingliste Suse