[EasyLinux-Suse] openSUSE 42.3 - Probleme

Wilhelm Boltz boltz.willi.list at gmail.com
So Aug 13 18:02:36 CEST 2017


Hallo Michael, hallo Jens,

Am Sonntag, 13. August 2017, 09:52:45 CEST schrieb Jens Liebmann:
> Am Donnerstag, den 10.08.2017, 15:01 +0200 schrieb Michael Lindner:
> > Hallo Jens und Matthias
> > 
> > Die Idee hatte ich bereits mal kurz.
> > Keine Chance, da Yast sofort abstürzt, wenn ich darin eine 
> > beliebige Funktion benützen will.
> > Wird mir also wirklich nichts anderes als Neuinstallation 
> > über bleiben.
> 
> Hallo Michael, um einen neuen User anzulegen brauchst Du Yast nicht.
> Nur eine Rootkonsole und den Befehl "adduser".
> Zumindest hier bei mir ist das weitere alles auf Deutsch und man kann
> damit kaum etwas verkehrt machen.

das Programm heisst "useradd" - "adduser" ist eine Debian-Besonderheit¹


---
¹ <https://wiki.ubuntuusers.de/adduser/; >
 <http://www.linux-community.de/Internal/Artikel/Print-Artikel/
LinuxUser/2002/12/useradd-usermod-userdel>

-- 
openSUSE Tumbleweed 20170810
GNU/Linux 4.11.8-2-default x86_64


Mehr Informationen über die Mailingliste Suse