[EasyLinux-Suse] openSUSE 42.3 unterschlägt Speicher und ist deshalb langsam?

Heiko Ißleib heiko.issleib at gmail.com
Fr Aug 18 20:54:21 CEST 2017


Am Donnerstag, 17. August 2017, 17:44:56 CEST schrieb Michael Lindner:
Hallo Michael
> 
> Kein Hypermemory. Ich finde dafür im Bios nicht mal eine Einstellung.
> 
> Wenn das alles der Fortschritt von oepnSUSE sein soll, dann muss ich
> mich sehr zurück halten.

Siehe andere Mail.
Plasma5 zickt immer mal rum,grade in Verbindung von Firefox,flash-Player.
Grade bei mehreren Tabs.Passiert aber unregelmäßig.Mußte Rechner gestern 2mal 
ausschalten,da abmelden bzw. runterfahren nicht mehr ging bzw. ewig gedauert 
hätte.
Hab mich dann doch mit parallelem xfce angemeldet,FF alle Tabs 
wiederherstellen lassen und alles okay.
Mich hat das ziemlich ernüchtert,daß plasma5 nachwievor nicht so stabil läuft 
wie vorher KDE4 auf gleicher Hardware.
Die KDE-Programme laufen normal,auch die KDE-Systemeinstellungen sind in den 
Einstellungen von xfce erreichbar,falls da gar nichts gehen sollte,z.B. wenn 
der Rechner zu schnell einfriert,um z.B. da Desktopeffekte deaktivieren zu 
können (hatte ich echt schon).Mußte ich auf einem Rechner tatsächlich unter 
xfce machen (andere).
Hardware-Anzeige Monitor-links Compositor-rechts daneben Haken bei
Compositor bei Start aktivieren
rausnehmen.
Nach Ab- und wieder Anmelden hat das auf 2 Plasma5-Kisten eine Verbesserung 
gebracht.

http://picpaste.de/suse-OgclCqBX.png

Die Probleme treten ja mit unterschiedlichen Distris auf.Bleibt also diec 
Frage:liegts an KDE-Plasma5 oder an der Distri.
Ein Knoppixtest würde ich aber durchaus empfehlen,hwinfo sollte da 
vorinstalliert sein im live-Modus.Vielleicht ist es ja doch ne Susemacke.  
 
> 
> Schon wenn ich diese Krankheit mit Namen Thundernbird hier sehe.

Hier läuft Kontact-Kmail.Thunderbird nicht eingerichtet.

Gruß Heiko.



-- 
erstellt mit opensuse tumbleweed Kmail


Mehr Informationen über die Mailingliste Suse