[EasyLinux-Suse] openSUSE 42.3 Fetchmail: DNS und SSL

Michael Lindner kalckteichangler at gmx.de
Mo Aug 28 15:39:52 CEST 2017


Hallo Liste

Wie soll ich das verstehen, dass Fetchmail weder mit dem Konto von 
T-Online noch mit dem bei GMX funktioniert?

Bei T-Online kann offenbar der Rechner/Servername von T-Online nicht 
aufgelöst werden:

fetchmail: konnte kanonischen DNS-Namen von securepop.t-online.de (pop3.t-online.de)
nicht finden: Temporärer Fehler bei der Namensauflösung
fetchmail: Abfragestatus=11 (DNS)


Mit GMX funktioniert die Transportverschlüsselung nicht:

fetchmail: OpenSSL berichtete: error:14094410:SSL routines:ssl3_read_bytes:sslv3 alert handshake failure
fetchmail: SSL-Verbindung fehlgeschlagen.
fetchmail: Socket-Fehler beim Abholen von kalckteichangler at gmx.de
fetchmail: Abfragestatus=2 (SOCKET)

Auch nicht, wenn ich den mit dem Befehl: fetchmail -v pop.gmx.net ermittelten SSL-Fingerprint (51:81:34:E3:72:47:BF:1C:B4:FA:20:C8:BD:C2:E3:23) in der Fetchmailrc mit angebe.


Weiterhin funktioniert auch der Versand durch Postfix nicht. Aber das wird wohl besser ein eigenes Thema.

Michael Lindner



Mehr Informationen über die Mailingliste Suse