[EasyLinux-Suse] Vermutliche letztes Problem: Drucker kann nicht lokalisiert werden

Matthias Müller matth_mueller_hbg at posteo.de
Mo Dez 4 22:44:43 CET 2017


Hallo,

Am Montag, 4. Dezember 2017, 16:10:24 CET schrieb Tamara Denner:
> Hallo Liste,
> 
> irgend wie habe ich ich geschafft mich wieder anzumelden. Das geht immer
> erst auf den 3., 4. Versuch. Nicht schön!
> 
> Jetzt macht auch noch der Drucker Kyocera P 6026cdn Probleme.
> Wenn ich ihn eingerichtet (Netzwerk direkt am Router) habe, funktioniert
> er.
Hat der Drucker ein feste IP-Adresse oder per DHCP?
Drucker sind ortsfest und sollen von allen Rechnern erreicht werden -> feste 
IP-Adresse! Dieser Adresse einen festen Namen zuweisen in der /etc/hosts. So 
ungefähr:
| 192.168.2.6     kyocera.lokal kyocera


> Nach einem Neustart des Laptops ist er immer noch da. Ich erreiche ihn
> über seine Adresse im Netzwerk oder direkt aus dem Router.
> Aber Druckaufträge werden abgelehnt: Der Drucker kann nicht lokalisiert
> werden.
Was sagt "lpstat -t"?

> So lange, bis ich ihn wieder neu einrichte.
Ich vermute, der ist nicht mehr online nach dem Reboot, weil dein Rechner die 
Verbindung zu macht.

> 
> Ich muss das so sagen:
> Eigentlich hatte ich große Erwartungen an openSuse. Bisher passt aber
> einfach nichts wirklich zusammen.
Zwei Laptops und zwei Desktops mit openSUSE 42.3 und null Problemo.


-- 
Mit freundlichen Grüßen
Matthias Müller
(Benutzer #439779 im Linux-Counter http://counter.li.org)
PS: Bitte senden Sie als Antwort auf meine E-Mails reine Text-Nachrichten!
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : nicht verfügbar
Dateityp    : application/pgp-signature
Dateigröße  : 228 bytes
Beschreibung: This is a digitally signed message part.
URL         : <http://www.easylinux.de/pipermail/suse/attachments/20171204/dcd65523/attachment.pgp>


Mehr Informationen über die Mailingliste Suse