[EasyLinux-Suse] Vermutliche letztes Problem: Drucker kann nicht lokalisiert werden

Matthias Müller matth_mueller_hbg at posteo.de
So Dez 10 14:07:06 CET 2017


Am Sonntag, 10. Dezember 2017, 10:10:59 CET schrieb Tamara Denner:
> Willi Zelinka schrieb:
> 
> Guten Morgen Willi
> 
> > den Drucker kannst Du besser mit CUPS einrichten.
> > 
> > Starten geht aus dem Menü -> Anwendungen-> System oder direkt im Firefox
> > mit localhost:631
> 
> Das geht nicht. Die Verbindung wird abgelehnt.
Das sollte nicht so sein. In dem Fall wird CUPS nicht laufen und deshalb 
kannst du nicht drucken.
Mal in einem Terminal (root ist nicht notwendig) folgenden Befehl absetzen:
	ps -fe | grep cups

Es sollte in etwa so aussehen:
matthias at merlin:~$ ps -fe | grep cups
matthias  3853  2535  0 10:40 pts/0    00:00:00 grep cups
root     26645     1  0 00:06 ?        00:00:00 /usr/sbin/cupsd -f
matthias at merlin:~$ 

Wenn das nicht kommt, stimmt was nicht. 

In dem Fall: YaST öffnen -> System -> Diensteverwaltung -> dort sollte bei 
cups Aktiviert und akiv stehen. Wenn nicht mit den _beiden_ Schaltflächen 
aktiviern und auf aktiv stellen. Das eine sorgt dafür, dass er nach einem 
Reboot wieder startet, das zweite schaltet ihn aktuell/jetzt ein.

-- 
Mit freundlichen Grüßen
Matthias Müller
(Benutzer #439779 im Linux-Counter http://counter.li.org)
PS: Bitte senden Sie als Antwort auf meine E-Mails reine Text-Nachrichten!
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : nicht verfügbar
Dateityp    : application/pgp-signature
Dateigröße  : 228 bytes
Beschreibung: This is a digitally signed message part.
URL         : <http://www.easylinux.de/pipermail/suse/attachments/20171210/09fa547d/attachment.pgp>


Mehr Informationen über die Mailingliste Suse