[EasyLinux-Suse] Kamil lässt sich nicht mehr aufrufen

Heiko Ißleib heiko.issleib at gmail.com
Di Feb 7 23:45:02 CET 2017


Am Dienstag, 7. Februar 2017, 17:09:06 schrieb Christoph Gemeinhardt:
Hallo
> 
> Ich kann es drehen und wenden wie ich es will!
> Es gibt hier für mich (auch nach dem 4. oder 5. Versuch mit Linux) keine
> brauchbare Alternative zu Windows und Outlook.

Nochmal 
1.Welches Kmail?Kmail oder Kmail5?
Wenn das eine nicht geht,kannst Du das andere installieren.Dabei wird das 
andere Kmail nebst diversen anderen Paketen,z.B.akonadi ausgetauscht.

http://picpaste.de/Kmail1-7IGxFcDY.png

2.Wenn mit Kmail generell nichts geht,kann man Evolution installieren.

http://picpaste.de/evolution-Jgx7oNFh.png

Neben evolution auch evolution-lang auswählen.

3.Man kann versuchen,Outlook mit z.B.crossover zu installieren.Es gibt eine 
kostenlose Testversion.

https://www.codeweavers.com/compatibility/crossover/microsoft-outlook-2010

https://www.bitblokes.de/2016/12/crossover-16-mit-wine-2-0-unterstuetzt-microsoft-office-2013/

Möglicherweise geht es auch mit playonlinux oder wine,crossover ist aber mein 
erster Kandidat,auch wenn es Geld kostet. 

Gruß Heiko.

-- 
Diese Mail wurde mit Kmail openSuse leap42.2 erstellt.


Mehr Informationen über die Mailingliste Suse