[EasyLinux-Suse] [gelöst] Einloggen suseOpen 42,2

Jan-Uwe Kögel klappstulle at directbox.com
So Feb 12 16:57:13 CET 2017


On Sun, 12 Feb 2017 10:05:18 +0100 (MET)
Horst Schwarz <Horst-Schwarz at t-online.de> wrote:


> /dev/sda3         9,3G      8,2G  565M   94%  /

Viel zu wenig.
25 GB, besser 50 GB sollten es für ein schon vom Grund her sehr
aufgeblähtes SUSE sein.

Ich habe hier ein auf das nötigste beschränkte Installation (nicht
SUSE), nur mit TWM als Windowsmanager. Und das sieht schon so aus

Dateisystem    Größe  Benutzt  Verf. Verw% Eingehängt auf
 /dev/sda5        47G     14G   34G   30%  /

> /dev/sda1        156M      4,5M  152M    3%   /boot/efi
> /dev/sda4        512G       86G   426G    17%  /home
> tmpfs              791M           0   791M    0%   /run/user/4
> tmpfs              791M        24K  791M    1%   /run/user/1000
> 
> Die Einrichtung hat das Installationsprogramm vorgenommen.
> Ich wage nicht, da etwas zu ändern!

Das ist Deine einziges System, mit dem Du arbeiten willst oder musst?

Mein Rat wäre folgender:
Auf keinen Fall versuchen an den Partitionen etwas zu ändern. Auch wenn
andere etwas anderes vorschlagen würden. Dir fehlt für so etwas die
Erfahrung. Nicht böse gemeint, es ist einfach so.
Als Workaround deinstalliere alles an Software was Du für den Moment
nicht benötigst. Damit gewinnst Du etwas Spielraum. Dann besorgst Du
Dir eine neue Festplatte mit gleicher oder größerer Kapazität. Baust die
jetzige aus und die neue ein. Für die neue planst Du eine sinnvolle
Partitionierung (Hilfe garantiert) und installierst in dieser neu. 
Von der alten Festplatte übernimmst Du im Anschluss Deine Arbeitsdaten.
Das geht, indem Du die Platte in ein USB-Gehäuse packst, oder mit
Hilfe von einem SATA auf USB-Adapter. Den bekommst Du für 20-25€ im
Fachhandel und das ist sinnvoll angelegtes Geld.

Wenn das abgeschlossen ist kannst Du an der alten Platte Dich dann mit
vergrößern/verkleiner und verschieben von Partitionen austoben. Aber
nicht eher.

-- 
Jan-Uwe Kögel
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : nicht verfügbar
Dateityp    : application/pgp-signature
Dateigröße  : 488 bytes
Beschreibung: nicht verfügbar
URL         : <http://www.easylinux.de/pipermail/suse/attachments/20170212/8e9c87d2/attachment.pgp>


Mehr Informationen über die Mailingliste Suse