[EasyLinux-Suse] Samba

Heinrich Baumann hbaumann at arcor.de
Sa Jan 14 21:32:53 CET 2017


Am Donnerstag, den 12.01.2017, 16:09 +0100 schrieb Sladko Ristic:
Hallo Sladko,
ich habe keine Ahnung, habe allerdings die ganze Geschichte nicht
gelesen. Im Vorbeiblättern habe ich aber gesehen, dass der SLED nicht
auf deinem Rechner laufe weil er ein 64Bit System ist . Lt. SUSE ist
der Unterschied zu Leap nicht besonders groß, ich glaube aber, dass die
Enterprise Versionen doch eigentlich zuverlässiger arbeiten müssen,
weshalb vielleicht auch Hardwareprobleme schnell zumindest gemeldet
werden . Der Vorteil ist, dass du dort anrufen kannst.
Für Windows gibt es ein Programm HdTune (kostet nix), das bei mir mit
dem Test der Zugriffszeiten eine kaputte Festplatte erkannt hat ,
jedoch erst nach Aufruf.SMART hat die Platte übrigens als OK gemeldet.
Viel Erfolg!
Heinrich
> Hallo Heinrich
> 
> Würde mit SUSE Linux Enterprise Desktop die automatische Übermittlung
> von Systemereignissen und vor allem schwerwiegenden Fehlern (wie
> kürzlich bei mir mit den den abgängigen Festplatten) funktionieren?
> 
> MfG
> Sladko Ristic
> 
> 
> 
> --- Ursprüngliche Nachricht ---
> Von: Heinrich Baumann <hbaumann at arcor.de>
> Datum: 10.01.2017 22:22:12
> An: EasyLinux-Mailingliste <suse at easylinux.de>
> Betreff: Re: [EasyLinux-Suse] Samba
> 
> > 
> > Am Montag, den 09.01.2017, 13:44 +0100 schrieb Horst Schwarz:
> > Hallo Horst,
> > das angenehmste SUSE System ist SUSE Linux Enterprise Desktop.Ca 50
> > €
> > und du bist alle Sorgen los. Nur der Kauf ist etwas kompliziert.
> > Probiers mal!
> > Gruß
> > Heinrich
> > > 
> > > Hallo Heiko,
> > > 
> > > > 
> > > > 
> > > > Bei mir will er 
> > > > 
> > > > 
> > > > http://download.opensuse.org/update/leap/42.2/oss
> > > > 
> > > > 
> > > > hinzufügen,sollte aber schon drinstehen. 
> > > > Das Repo ist erreichbar,samba definitiv drin.
> > > Ich habe versucht diese Repo zu installieren.
> > > Meldung: bereits vorhanden!
> > > 
> > > > 
> > > > 
> > > > Ich hoffe,deine Paketverwaltung ist nicht im Eimer.
> > > > 
> > > 
> > > > 
> > > > Geht denn
> > > > zypper ref und
> > > > zypper up
> > > > noch?
> > > Ich habe beide Routinen laufen lassen.
> > > Sind voll durch gelaufen.
> > > Ich habe die Maschine neu gestartet.
> > > Die Installation von Samba wurde wieder abgebrochen.
> > > 
> > > Ich war bisher der Meinung, dass das openSUSE 42.2
> > > das stabilste und angenehmste System von Suse ist,
> > > das ich je hatte.
> > > Ich hoffe, dass ändert sich nicht!
> > > 
> > > Gruß
> > > Horst 
> > > _______________________________________________
> > > Suse mailing list
> > > Suse at easylinux.de
> > > http://www.easylinux.de/Kontakt/Mailinglisten/listinfo/suse
> > 
> > 
> > 
> > _______________________________________________
> > Suse mailing list
> > Suse at easylinux.de
> > http://www.easylinux.de/Kontakt/Mailinglisten/listinfo/suse
> 
> _______________________________________________
> Suse mailing list
> Suse at easylinux.de
> http://www.easylinux.de/Kontakt/Mailinglisten/listinfo/suse


Mehr Informationen über die Mailingliste Suse