[EasyLinux-Suse] Kamil lässt sich nicht mehr aufrufen

Norbert Carle norbert.carle at onlinehome.de
Fr Jan 20 12:34:51 CET 2017


Hallo Christoph,

hast du geprüft, ob Kmail im Hintergrund vielleicht noch läuft?

Dafür den Systemmonitor KSysGuard öffnen, in das Suchfeld kmail eingeben und 
die eventuell auftauchenden Einträge von Kmail einfach stoppen = killen. Das 
war bei mir häufig die Lösung für das von dir geschilderte Problem.

Viel Erfolg

Norbert


Am Freitag, 20. Januar 2017, 04:13:27 schrieb Christoph Gemeinhardt:
> Hallo Liste
> 
> Passierte schon öfter. Eigentlich immer, wenn ich versucht habe mehrere
> auseinander liegende Mail mit Strg+Maus zu markieren. Kmail stürzt ab, wenn
> es mehr als 3 oder 4 Mail sind, bzw. waren.
> Bis gestern konnte ich nach einem solchen Absturz Kmail neu starten. Nun
> nicht mehr. Ein paar Sekunden lang erscheint ein Hinweis in der Leiste. Und
> das wars.
> 
> Was tun?
> 
> Christoph
> Ach ja: openSUSE 42.1. Erst relativ neu installiert, da 42.2 überhaupt nicht
> läuft.
> 
> _______________________________________________
> Suse mailing list
> Suse at easylinux.de
> http://www.easylinux.de/Kontakt/Mailinglisten/listinfo/suse



Mehr Informationen über die Mailingliste Suse