[EasyLinux-Suse] Kamil lässt sich nicht mehr aufrufen

Heiko Ißleib heiko.issleib at gmail.com
So Jan 29 17:39:29 CET 2017


Am Sonntag, 29. Januar 2017, 17:00:14 CET schrieb Andreas Klopfleisch:

 
Hallo Christoph,hallo Andreas,
> 
> > Da habe ich mich wahrscheinlich unklar ausgedrückt:
> > Ich muss diese beiden Einträge nun immer erst zurück setzten.
> > Entweder gleich nach dem beenden des Programms. Oder vor einem Neustart.
> > Und das ist auf Dauer mehr als lästig.
> > Noch etwas kommt dazu. Eine Antwort an Mailingliste wird immer mit einem
> > Absturz qutittiert. Egal ob über den Shortcut oder das Menü. Antwort an
> > Absender bei 2 von 3 Versuchen. So kann man doch nicht wirklich arbeiten?
> 
> Mit dem ähnlich gelagerten Problem (unmotivierte, für mich nicht
> nachvollziehbare Abstürze und danach immer wieder hängende Prozesse) war ich
> im Sommer hier schon in der Diskussion.
> Da die betroffenen Programme bei mir in einer Büroumgebung eines kleine
> Betriebes eingesetzt werden müssten war die Entscheidung
> 
> !!!Nicht benutzbar!!!
> 
> Offenbar ist im letzten halben Jahr die Qualität und Stabilität nicht
> verbessert worden.

Was soll sich da groß ändern?
Wurde KDE4 nicht schon vor Jahren aufgegeben?
Inwieweit opensuse da noch eigene Patches macht,weiß ich nicht.
Ändern tut sich doch nur Kmail5.
Also entweder geht man den Schritt nach vorn oder nimmt halt was anderes.
Wenns bei mir so schlecht laufen würde,wäre Kmail hier längst Geschichte.
Soleidensfähig wie Christoph wäre ich nicht.

Gruß Heiko.

-- 
erstellt mit opensuse tumbleweed Kmail


Mehr Informationen über die Mailingliste Suse