[EasyLinux-Suse] KDE startet nicht 42.2 mehr

Horst Linuxnerd at habmalnefrage.de
Fr Jul 7 17:59:33 CEST 2017


Am 6.7.2017, 19:00:31 schrieb Horst Schwarz
Hallo Horst,
> Ich habe mich nicht richtig ausgedrückt.
> Grub meldet sich und ich kann meine Auswahl treffen:
> normaler Start oder mit Wiedereinrichtung.
> Das System startet, Plattenzugriffe werden angezeigt, die Glühbirne brennt.
> Aber es bleibt nur der Mauszeiger und die Menü-Auswahl fehlt gänzlich.
> Der Rechner läuft wohl - aber ohne eine Eingabemöglichkeit (auch kein Promt)
> macht das Arbeiten keinen Sinn.

das hört sich für mich an wie das der Grafiktreiber nicht richtig
arbeitet. So was hatte ich auch mal nach einer Neuinstallation gehabt
(war vielleicht auch die 42.2 oder die 42.1)
Hast du eine Nvidia-Karte?

Geh mit Strg-Alt2 dann rein wenn du wieder die Glühbirne siehst und
sonst nichts. Melde dich als Root an. Gib im Terminal "Yast2" ein und
mache die Treiberaktualisierung bzw. installiere die richtigen Treiber
von Nvidia über Yast. Normalerweise müsste nach einer "Aktualsierung der
Pakete" diese dann als bevorzugt zu installieren angezeigt werden.
Ich meine ich hätte damals bei mir noch über Yast2 noch die Pakete
aktualisiert.
wichtig ist natürlich das du vorher noch das Nvidia-Repo einbindest.
Sieht zwar etwas ungewohnt aus über das Terminal aber Yast funktioniert
auch da 1 zu 1 wie in der Gui.
Am Schluss wieder rausgehen mir Strg-Alt7 (Vorher noch abmelden wie es
sich gehört unter Root)

Ich habe dich jetzt so verstanden das nach der Neuinstallation du nur
noch die Glühbirne siehst. Ansonsten doch mal eine genauere Beschreibung
machen.

-- 
Gruß Horst


Mehr Informationen über die Mailingliste Suse