[EasyLinux-Suse] [Raspberry Pi] OT: Raspi und NFS

Hartmuth Mehdorn nichtderbahnchef at freenet.de
Di Jul 11 14:40:45 CEST 2017


Am Dienstag, 11. Juli 2017, 09:31:40 schrieb Joachim Puttkammer:

Hallo Joachim
> 
> es wäre hilfreich, wenn du erstmal schreibst,
> was du gemacht hast und wie die Einstellungen
> auf dem Server und Client sind.
> 
Als Server fungiert ein Synology Diskstation. Schon etwas älter, alle gängigen 
Protokolle sind an Bord.
Vom Rechner werden Freigaben auf der Diskstation über einen Eintrag nach 
folgenden Muster automatisch beim booten genutzt

192.168.200.2000:/test/  /home/htm/nfs_test/  nfs     
_netdev,auto,user,soft,intr   0       0

Alles in einer Zeile, normalerweise.
So hätte ich das auch gerne vom Raspi aus. Weder das automatische, noch das 
einhängen per Befehl geht dort.

-- 

Hartmuth
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : nicht verfügbar
Dateityp    : application/pgp-signature
Dateigröße  : 819 bytes
Beschreibung: This is a digitally signed message part.
URL         : <http://www.easylinux.de/pipermail/suse/attachments/20170711/9e432909/attachment.pgp>


Mehr Informationen über die Mailingliste Suse